modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Einladungswettbewerb | 05/2019

Kinderbetreuungseinrichtung Ottensheim (AT)

3. Preis

DORNSTĂ„DTER ARCHITEKTEN

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Erschließung erfolgt über den südseitigen Vorplatz zu einem eingeschossigen Baukörper, der durch ein Atrium eine bauliche Trennung zwischen Kindergarten im Westen und Krabbelstube im Osten bildet. Als verbindendes Element fungiert im nördlichen Bereich zum Garten ein „Marktplatz“.

Die vier Gruppenraumeinheiten des Kindergartens sind im Nordwesten situiert. Die kammartigen Vor- und Rücksprünge konnten nicht überzeugen. Jedoch die südlich daran angeschlossenen – extern nutzbaren – Bewegungs- und Veranstaltungsflächen sind optimal situiert und gut ablesbar. Die Gruppenraumeinheiten sowie die Erweiterungsmöglichkeiten der Krabbelgruppen sind gut gelöst. Städtebaulich muss festgehalten werden, dass durch die Eingeschossigkeit ein Spiel mit den Nachbargebäuden nur schwer ablesbar ist.

Der Mut des Versuchs eines eingeschossigen Gebäudes wird von der Jury anerkannt, wenngleich die Kompaktheit und damit die Wirtschaftlichkeit im Betrieb zu hinterfragen ist. Der Zugangsbereich ist solide gelöst, die Freiflächenzuordnung ist nicht definiert.