modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Offener Wettbewerb | 01/2001

Landesgartenschau Hessen 2006

Gesamtplan

Gesamtplan

1. Preis

plancontext gmbh landschaftsarchitektur

Landschaftsarchitektur

Erl├Ąuterungstext

Bad Wildungen entwickelt sich vom weltbekannten Kurort zu einer modernen Wellnessoase. Der klassische Kurpark wird durch einen neuen Park erg├Ąnzt, der seine Angebote auf gefragte Freizeitaspekte ausrichtet: Natur, Gesundheit und Aktion f├╝r alle Altersgruppen. Die Gartenschau soll zum Ausl├Âser eines ÔÇÜFitnessprogrammsÔÇÖ f├╝r die Stadt werden, das Kliniken, Gastgewerbe, Handel, Dienstleistung und das Ortsbild einbezieht und sie als Tourismusziel attraktiv h├Ąlt.

Die Entdeckung der Heilkraft der Quellen haben den Erfolg Bad Wildungens als Kurstadt begr├╝ndet. Wasser in all seinen Facetten wird deshalb zum Leitmotiv der Schau. Zwei Flie├čgew├Ąsser, der Bornebach und die Wilde, durchziehen die beiden Talr├Ąume des Gartenschaugel├Ąndes. Sie werden renaturiert und zum gestalterischen R├╝ckgrat der Anlage. Ein Quellwasserausschank bildet den Mittelpunkt des historischen K├Ânigsquellenparks. Der ÔÇÜAqua-ChorosÔÇÖ bietet eine v├Âllig neue Form des Wassertretens und ist zugleich ein Wasserspielplatz.
K├Ânigsquellenpark

K├Ânigsquellenpark

Goldene G├Ąrten

Goldene G├Ąrten

Aqua Choros K├Ânigsquellenpark

Aqua Choros K├Ânigsquellenpark

Riesendammtunnel

Riesendammtunnel