modgnikehtotsyek
TÄGLICH FRISCHE WETTBEWERBE UND JOBS Jetzt Newsletter bestellen

Nichtoffener Wettbewerb | 01/2000

Landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb "Wartenberger Feldmark"

Gesamtplan

Gesamtplan

1. Preis

plancontext gmbh landschaftsarchitektur

Landschaftsarchitektur

ErlÀuterungstext

Das Planungsgebiet ist Bestandteil des lĂ€nderĂŒbergreifenden Regionalparks „Barnimer Feldmark“, der zum vierten Naherholungsgebiet Berlins entwickelt werden soll. Die Landschaft im Nordosten der Stadt ist nicht durch WĂ€lder, Seen oder andere prĂ€gnante Strukturen gekennzeichnet, sondern durch ihre bloße Ausdehnung der Feldstrukturen. Diese Offenheit ist erhaltenswert, Freilassen allein genĂŒgt aber nicht. FreirĂ€ume verlangen nach Definition, sie mĂŒssen Orientierung geben und eigene IdentitĂ€t entwickeln. Um dies zu erreichen mĂŒssen wir die Landschaft zunĂ€chst verstehen lernen, um dann ihre Charakteristika und Potentiale herauszuarbeiten. Die umliegende Landschaft soll im Stadtrandpark deutlicher entstehen, dadurch wird der Park gerade im stĂ€dtischen Kontext zu ihrer Abstraktion.

Wir betonen die harte Kante der extrem verdichteten Großsiedlung Wartenberg und setzen ihr eine rĂ€umlich reich strukturierte Landschaft gegenĂŒber, die die Weite nicht einschrĂ€nkt sondern im Gegenteil stĂ€ndig neue Ausblicke und Panoramen inszeniert. Erst durch die ZerklĂŒftung und Differenzierung entstehen RĂ€ume, in denen sich der Mensch wohl fĂŒhlt und die vielfĂ€ltige Nutzungen zulassen.
Parkband

Parkband

Stadtkante

Stadtkante

Fokus

Fokus

Spieltrapez

Spieltrapez

Observatorium

Observatorium