modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Einladungswettbewerb | 03/2014

Langengeisling Ost

Bebauungskonzept engeres Plangebiet M 1:1000

Bebauungskonzept engeres Plangebiet M 1:1000

1. Preis

Preisgeld: 8.000 EUR

CL MAP GmbH

Stadtplanung / St├Ądtebau, Architektur

NRT B├╝rogemeinschaft Landschaftsarchitekten BDLA, Stadtplaner & Ingenieure

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die vorgegebenen Rahmenbedingungen der ÔÇ×Alten R├Âmerstra├čeÔÇť und der historischen R├Âmerstra├če werden ├╝berzeugend zum Ausgangspunkt f├╝r das st├Ądtebauliche Entwicklungskonzept genommen. Der Ortsrand formuliert sich als in einem durchgehenden Gr├╝nzug eingebettetes arch├Ąologisches Band auf der Spur der historischen R├Âmerstra├če.

Aufgrund von d├Ârflichen Geh├Âftstrukturen entwickeln die Verfasser Geb├Ąudeanordnungen (zweigeschossig mit Dachgescho├č), die in halb├Âffentlichen Hofbereichen m├╝nden. Sie f├╝hren fu├čl├Ąufig in den begleitenden Gr├╝nzug und artikulieren sich als offene Bebauungskante zum Landschaftsraum. Die Geb├Ąudestrukturen f├╝gen sich in Art und Ma├č der Bebauung gut in die K├Ârnung der Umgebung ein.

Das vorgesehene neue B├╝rgerzentrum erg├Ąnzt im S├╝den der Alten R├Âmerstra├če als zweiter Schwerpunkt des ├Âffentlichen Lebens das historische Zentrum. Ein Landschaftsfenster ├Âffnet den Ortsinnenraum in Orientierung auf die Flughafenlandebahn in dem zuk├╝nftig offenen Landschaftsraum. An der vorgeschlagenen Stelle kann der neue Dorfmittelpunkt bestehende und neue Bau- und Ortsstrukturen ├╝berzeugend verkn├╝pfen. Das vorhandene Geh├Âft kann dabei identit├Ątsstiftend in das Raumprogramm integriert werden.

Die Erweiterung der Sportfl├Ąchen im Norden von Langengeisling wird ├╝ber eine Weiterf├╝hrung der Geh├Âlzstrukturen zur Nordanbindung abgeschirmt und entwickelt schl├╝ssig die bestehenden Freizeitangebote nach S├╝den.

Die vorgesehene Tieflage der Nordanbindung wird begr├╝├čt, da sie Blickbez├╝ge in den offenen Landschaftsraum ├Âffnet. Die starke Eingr├╝nung wird in diesem Zusammenhang eher kritisch beurteilt. Das Konzept f├╝r Stra├čenbegleitgr├╝n der Alten R├Âmerstra├če wird als zu schematisch erachtet, da es die Wirkung der historischen Bebauung und eine erlebbare Raumfolge eher einschr├Ąnkt.
St├Ądtebauliches und Landschaftsplanerisches Entwicklungskonzept M 1:2500

St├Ądtebauliches und Landschaftsplanerisches Entwicklungskonzept M 1:2500

St├Ądtebauliche und Landschaftsplanerische Vertiefungen / B├╝rgerzentrum M 1:500

St├Ądtebauliche und Landschaftsplanerische Vertiefungen / B├╝rgerzentrum M 1:500