modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Offener Wettbewerb | 01/2019

Neubau Bahnhof Mayrhofen

2. Anerkennung

Franz&Sue

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Das Projekt besticht durch eine gro├čz├╝gige ├ťberdachung des gesamten Vorplatzbereiches, die sich vom Kreisverkehr im S├╝den, dann dem Geb├Ąudeverlauf folgend bis zum n├Ârdlichen Ende des Planungsareales erstreckt. Dadurch ergibt sich ein gesch├╝tzter und gro├čz├╝gig zusammenh├Ąngender Au├čenbereich, von dem erwartet werden kann, dass das gro├če Fahrgastaufkommen bestens bew├Ąltigt werden kann. Die angedachte Materialit├Ąt der ├ťberdachung, ein Leimbindersystem mit obenliegender Verglasung, kann auch den gew├╝nschten regionalen Bezug herstellen. Als kleiner Mangel wird das Fehlen der ├ťberdachung f├╝r die ostseitig parkierten Busse empfunden. Geschickt wird von den Planverfassern auch das Bahnhofsgeb├Ąude als Punktbau ganz nach Norden abger├╝ckt. Dadurch kann einerseits der kritische ├ťbergang vom Platzbereich zur Tunnelausfahrt gut gel├Âst werden und andererseits bleibt dem Bahnhofsvorplatz, der bis zur Bahnhofshalle reicht, die n├Âtige Dimension, um seinen Anforderungen gerecht werden zu k├Ânnen. Das Bahnhofsgeb├Ąude als Vertikalbau und zwei langestreckte Kuben unterschiedlicher H├Âhe erg├Ąnzen das Entwurfskonzept. Die von den Planverfassern offensichtlich angestrebte H├Âhenstaffelung f├╝hrt allerdings zu ├╝bergro├čen Raumh├Âhen vor allem im Bereich der Bahnhofshalle. So detailreich die Vordachl├Âsung behandelt wurde, fehlt ein ├╝berzeugendes gestalterisches Konzept f├╝r die ├╝brigen Objekte. Die in den Ansichten dargestellt Fassaden, sowie der kleine visualisierte Ausschnitt des Bahnhofpunkthauses k├Ânnen aufgrund der rudiment├Ąren Ausf├╝hrung die Jury nicht g├Ąnzlich ├╝berzeugen. Die Platzierung des Kiosk unter dem Flugdach ist grunds├Ątzlich sympathisch, wobei die Lage und Ausrichtung gerade gegen├╝ber des Zugangs vom Dorf ÔÇô man geht direkt auf die WC-Anlagen zu ÔÇô kritisch gesehen wird. Die Tiefgarage funktioniert einigerma├čen, wobei ein st├Ąrkerer Bezug zum dar├╝ber liegenden Platzniveau vermisst wird. Insgesamt ein spannendes und gut gelungenes Projekt.