modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 06/2019

Neubau B├╝cherei und Neuordnung des Rathausumfeldes in Regenstauf

Anerkennung

Preisgeld: 4.200 EUR

K├Âstlbacher Miczka Architektur Urbanistik

Architektur

Wamsler Rohloff Wirzm├╝ller FreiRaumArchitekten

Landschaftsarchitektur

Heinz Kolaczek Architekturmodellbau

Modellbau

Beurteilung durch das Preisgericht

Der Verfasser platziert den Neubau westlich der St.-Jakobus-Kirche. Dadurch entsteht ein gro├čz├╝giger wohltuend proportionierter und sicher ein funktional gut nutzbarer zentraler Platz zwischen Bahnhof und Kirchplatz.
Der Neubau erh├Ąlt eine raumbildende, giebelst├Ąndige Fassade und korrespondiert so harmonisch mit dem Ersatzbau f├╝r das ehem. Kloster auf der Ostseite des Platzes mit ├Ąhnlicher Dachlandschaft. Dazwischen erstreckt sich eine auch als Sitzgelegenheit nutzbare gro├čz├╝gige Treppenanlage vor der Kirche.
Vor dem ehem. Kloster wird zus├Ątzlich eine lange Sitzbank zum Verweilen angeboten. Es ist deshalb davon auszugehen, dass der Platz von der Bev├Âlkerung gut angenommen wird. Der alte Baumbestand wird weitgehend erhalten.
B├╝cherei und AZV sind jeweils ├╝ber zwei Gescho├če auf beiden Seiten im Neubau untergebracht. Die Funktionsr├Ąume liegen jeweils in der Mitte. Problematisch erscheint der Eingang zum AZV direkt an der Bahnhofstra├če. Die S├╝dfassade mit dem Cafe f├Ąllt positiv auf.
Die Erweiterung des Rathauses ist gut m├Âglich und kann die S├╝dseite des Platzes weiter aufwerten. Die Anmutung der Fassaden in Materialit├Ąt und Gestalt erscheinen f├╝r die spezielle Situation wenig angemessen.
Lageplan 1:500

Lageplan 1:500

Lageplan 1:200

Lageplan 1:200

Perspektive: Blick auf den Vorplatz der B├╝cherei

Perspektive: Blick auf den Vorplatz der B├╝cherei