modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 07/2015

Neubau der Clay-Schule

Numrich Albrecht Klumpp - Perspektive Eingang

Numrich Albrecht Klumpp - Perspektive Eingang

3. Preis

Preisgeld: 22.500 EUR

NAK Architekten GmbH

Architektur

ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die kompakte dreigeschossige Struktur mit drei Höfen wird richtig im sĂŒdlichen Teil des GrundstĂŒcks positioniert und schafft am Neudecker Weg eine angemessene Zugangssituation und eine ‚Adresse der Schule‘.

Durch den Versatz der Baukörper entstehen interessante, gut nutzbare Außenbereiche, die BinnenrĂ€ume fĂŒr Mensa und Werken schaffen. Die Sporthalle befindet sich als Pendant zum Schulkomplex im Norden des GrundstĂŒcks. Die Erschließung fĂŒr externe Nutzer ist ebenso wie die Erschließung fĂŒr die Schule sehr gut gelöst. Die PausenhofflĂ€che ist in das Ensemble integriert und bietet den SchĂŒler/innen einen RĂŒckzugsraum.

Der Gedenkort ist durch die Lage im Eingangsbereich optimal angeordnet, leicht auffindbar und kann unabhĂ€ngig von der der Schulnutzung besucht werden. Die Positionierung der GebĂ€ude lĂ€sst viel Spielraum fĂŒr der Gestaltung der FreiflĂ€chen. Eine große QualitĂ€t des Beitrags ist die differenzierte Struktur der FreiflĂ€chen und die Einbettung des Sportplatzes in Aufenthalts- und SpielflĂ€chen. An der östlichen GrundstĂŒcksgrenze ist eine deutlichere Besetzung mit BĂ€umen notwendig. Es verbleiben ausreichende OptionsflĂ€chen auf dem GrundstĂŒck.

Mit einer Schulstraße wird die zentrale Erschließung aller Bereiche erreicht. Das Foyer mit Forum, Mehrzweckraum und Mensa bildet zusammen mit dem musischen Bereich den richtig angeordneten und angemessene situierten öffentlichen Bereich der Schule.

Der außerunterrichtliche Bereich ist direkt vom Foyer aus erreichbar und fĂŒr außerschulische Veranstaltungen gut nutzbar. Entlang der Schulstraße sind alle Funktionen, FachrĂ€ume im Erdgeschoss und die Cluster gut auffindbar und um kleine Höfe gruppiert. Aus allen Bereichen sind direkte ZugĂ€nge ins Freie möglich. Ein Problem der Arbeit ist das nicht schlĂŒssige Rettungswegekonzept.

Der Erschließungsbereich der Sporthalle ist nicht richtig zugeordnet.

Die Konstruktion ist schlĂŒssig. Die Fassade mit liegenden Fensteröffnungen und einer differenzierten Sockelausbildung bietet mit einer typischen Schulfassade keinen neuen Beitrag. Durch die StĂ€rke der AußenwĂ€nde mit 49 cm entstehen relativ tiefe Leibungen, die die Belichtung der KlassenrĂ€ume einschrĂ€nken könnte.

Die Kennwerte fĂŒr Errichtungs- und Unterhaltskosten sowie fĂŒr Energiebedarf sind gĂŒnstig. Trotz des kompakten Volumens liegt der zu erwartende spezifische Energiebedarf - infolge der eher schmalen und tiefen Lichthöfe und dem somit erhöhten Kunstlichtbedarf - im ungĂŒnstigen Bereich. Da im Erdgeschoss der Sonnenschutz fehlt, wird auch das Raumklima als nicht durchgehend optimal erachtet.

Die vorgeschlagene Clusterbildung spiegelt den Wunsch des Nutzers wieder. Die Unterschreitung der geforderten FlĂ€chen ist erheblich. Hier wĂ€re eine Überarbeitung und das Einhalten der FlĂ€chen laut Raumprogramm fĂŒr eine funktionierende Schule notwendig. Die QualitĂ€t des Konzepts lĂ€sst jedoch eine Behebbarkeit des Mangels erwarten.

FĂŒr eine bessere Belichtung der DifferenzierungsrĂ€ume sollten die Höfe grĂ¶ĂŸer ausgebildet werden.
Clay-Schule_Gesamtkonzept

Clay-Schule_Gesamtkonzept

Numrich Albrecht Klumpp - Lageplan

Numrich Albrecht Klumpp - Lageplan

Clay-Schule_Visualisierung

Clay-Schule_Visualisierung

Numrich Albrecht Klumpp - Grundriss EG

Numrich Albrecht Klumpp - Grundriss EG

Clay-Schule_Vertiefung

Clay-Schule_Vertiefung

Numrich Albrecht Klumpp - Grundriss OG

Numrich Albrecht Klumpp - Grundriss OG

Numrich Albrecht Klumpp - Schnitt / Ansicht

Numrich Albrecht Klumpp - Schnitt / Ansicht

Numrich Albrecht Klumpp - Schnitt / Ansicht

Numrich Albrecht Klumpp - Schnitt / Ansicht

Numrich Albrecht Klumpp - Detail

Numrich Albrecht Klumpp - Detail

Numrich Albrecht Klumpp - Eingangshalle

Numrich Albrecht Klumpp - Eingangshalle