modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 04/2015

Neubau der KindertagesstÀtte "Am Weinberg"

1. Preis

Preisgeld: 5.200 EUR

ANP Architektur- und Planungsgesellschaft mbH

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Verfasser platzieren das GebĂ€ude am westlichen GrundstĂŒcksrand und entwickeln damit im Osten eine maximal große FreiflĂ€che.
Alle RĂ€ume des Erdgeschosses sind niveaugleich angeordnet, alle Gruppen- und DifferenzierungsrĂ€ume sind dabei gleichberechtigt nach Osten/SĂŒdosten zur Vormittagssonne hin orientiert und ermöglichen einen barrierefreien Zugang in den Garten. Die Haupterschließung erfolgt von Westen und teilt das GebĂ€ude etwa im VerhĂ€ltnis 1 zu 3, in einen sĂŒdlichen, zwei geschossigen und einen nördlichen, eingeschossigen Teil. Von hier aus entwickeln die Verfasser den U3 Bereich (Krippenbereich) nach SĂŒden und den Ü3 Bereich (Gruppenbereich) nach Norden entlang eines Nord-SĂŒd verlaufenden inneren Flures, der alle RĂ€ume im EG gut erschließt. Die Jury sieht jedoch Überarbeitungsbedarf in der eher indifferenten Ausformung des Flures und insbesondere in den teilweise erheblich zu geringen Flurbreiten.

Die Anbindung des Obergeschosses ĂŒber einen Aufzug und die großzĂŒgig angelegte Treppe erfolgt folgerichtig im Kreuzungspunkt der beiden Erschließungsachsen. Der GebĂ€udezugang liegt dabei geschickt auf Höhe des mittleren vorhandenen GelĂ€ndeniveaus, was die Aufwendungen fĂŒr die Erdarbeiten in einem ĂŒberschaubaren Rahmen hĂ€lt.
Die Anordnung von KĂŒche, Mehrzweckraum und Speisesaal im Obergeschoss ermöglicht wahlweise auch eine unabhĂ€ngige Nutzung dieses Bereiches und ist dort sinnvoll platziert.

Die gute topographische Einbindung des GebĂ€udes in das GelĂ€nde ist die große StĂ€rke des Entwurfes. Aus der notwendigen GelĂ€ndeabfangung im nördlichen Bereich leiten die Verfasser in der Weiterentwicklung eine gekurvte Fassade ab, die sie selbst als „Schlange“ bezeichnen. Diese Idee wird von der Jury positiv bewertet, gibt sie doch der Einrichtung eine selbststĂ€ndige unverwechselbare Form.
Die von den Verfassern gewĂ€hlte Konstruktion und die architektonische Ausformung erscheinen insgesamt angemessen. Allerdings sollte das im Obergeschoss vorgeschlagene gebogen Holz-Dach, welches vom Preisgericht als eher unmotiviert und vollkommen unnötig angesehen wird, im Falle der Realisierung, zugunsten einer einfacheren, kostengĂŒnstigen, ebenen Holz-Dachkonstruktion ĂŒberarbeitet werden.

Insgesamt stellt die Arbeit eine sehr gute Antwort auf die Frage nach einer neuen KindertagesstĂ€tte in Wettenberg-Wißmar dar und lĂ€sst eine ĂŒberdurchschnittlich gute Nutzbarkeit auch bei sich eventuell Ă€ndernden Rahmenbedingungen in der Zukunft erwarten.
Lageplan

Lageplan

Grundriss EG

Grundriss EG

Grundriss OG

Grundriss OG

LĂ€ngsschnitt

LĂ€ngsschnitt

Nordansicht

Nordansicht

Ostansicht

Ostansicht

SĂŒdansicht

SĂŒdansicht

Westansicht

Westansicht