modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 09/2018

Neubau der Schule an der Humannstra├če in Bremen

ein 3. Preis

Preisgeld: 10.350 EUR

tsj-architekten gmbh

Architektur

Frenz Landschaftsarchitekten

Landschaftsarchitektur

loomn architekturkommunikation

Visualisierung

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Verfasser schlagen ein differenziertes Geb├Ąude auf rechteckiger Grundfl├Ąche vor, welches durch einen Haupteingang von Nordosten und einen Eingang vom Hof erschlossen wird. Auf der Basis eines eingeschossigen Sockels gruppieren sich drei zwei- bzw. dreigeschossige Bauk├Ârper um einen gut dimensionierten, gut nutzbaren Innenhof, der vom Preisgericht sehr positiv beurteilt wird. Durch die Struktur der Fassade und die Materialwahl entsteht ein freundliches, f├╝r eine Grundschule angemessenes Bild.

Auf dem Dach des eingeschossigen Sockels entsteht eine gro├če begehbare Dachfl├Ąche, die als zus├Ątzlicher Pausenhof und in Teilen als Dachterrasse f├╝r die Lehrenden fungiert. Das Preisgericht sieht die sehr gro├če Dachfl├Ąche und die dadurch entstehenden, teilweise komplizierten Erschlie├čungen der einzelnen h├Âheren Bauk├Ârper und die dadurch langen Wege zum Teil kritisch. Auch der f├╝r solche Dachfl├Ąchen notwendige hohe Pflegeaufwand wird eher nachteilig beurteilt.

Durch die starke Differenzierung des Bauk├Ârpers entsteht keine klare Raumkante zum Hof, die Eingeschossigkeit an dieser Stelle wird als nicht angemessen bewertet. Die Gliederung und Struktur des Grundrisses, die Zuordnung der Klassenr├Ąume und Cluster sowie die Positionierung des Teambereichs werden positiv beurteilt. Ein Nachteil wird darin gesehen, dass die Mensa und die Aula nicht miteinander zu verbinden sind.

Die Freiraumgestaltung ist differenziert ausgearbeitet, im besonders wichtigen Bereich direkt vor dem Eingang allerdings scheint die Gestaltung zu ├╝berfrachtet und unklar.

Insgesamt stellt der Entwurf einen f├╝r diesen Ort durchaus vorstellbaren Beitrag dar.