modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 07/2020

Neubau des Studentenwohnheimes Melanchthonheim in Regensburg

Modell

Modell

2. Preis

PECK.DAAM Architekten

Architektur

Schegk Landschaftsarchitekten | Stadtplaner

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Arbeit schl├Ągt einen klar ablesbaren 4-geschossigen ÔÇ×RahmenÔÇť vor, der im Osten und Westen Wohnen vorsieht und im Norden und S├╝den durch Verbindungsbr├╝cken geschlossen wird. Hauptzugang und Gemeinschaftsr├Ąume liegen st├Ądtebaulich sinnvoll an der S├╝dwest-Ecke. Auf der Innenseite der 4-geschossigen Spange sind vier 8-geschossige Wohnt├╝rme angeordnet, die das Ensemble pr├Ągen, aber von der Nachbarbebauung abr├╝cken. Durch die Ost-West-Orientierung der Wohnr├Ąume in Verbindung mit den 4-geschossigen Verbindungsbr├╝cken im S├╝den ist ein L├Ąrmschutz einfach herstellbar.
Die Geb├Ąude sind nach Norden und Osten intensiv mit B├Ąumen eingegr├╝nt. Nach S├╝den und Westen zum Stra├čenraum hin liegen offene Freifl├Ąchen, die keine Blicke auf Wohnungsfenster abschirmen m├╝ssen.
Die Innenh├Âfe bieten multifunktionelle Gr├╝nfl├Ąchen auf verschiedenen Ebenen. In den Laubeng├Ąngen k├Ânnen Begegnungen und Kommunikation entstehen.
Die 3 ÔÇ×gr├╝nenÔÇť Wohnt├╝rme verschlanken sich nach oben, was einen filigranen Eindruck vermittelt, allerdings einen Aufzug f├╝r 6 Apartments pro Ebene erfordert. Die Vorschl├Ąge f├╝r die Wohnungen der Studierenden ent- sprechen den Anspr├╝chen, sind aber wenig ambitioniert.
Wegen der durchgehenden Terrassenzonen werden die Wohnungen im Erdgeschoss wohl sehr begehrt sein. Diese Terrassen funktionieren bei studentischen Wohnformen (im Gegensatz zu anderen Nutzergruppen). Fassadenbegr├╝nungen erzeugen ein angenehmes frisches Ambiente.
F├╝r die Konstruktion wird Holzmodulbauweise vorgeschlagen, Treppen und Flure aus Stahlbeton. Fluchtwege- L├Âsungen scheinen ber├╝cksichtigt, ob die vorgeschlagenen Treppen als Fluchtwege geeignet sind, m├╝sste noch gepr├╝ft werden.
Der st├Ądtebauliche Entwurf l├Âst einen erh├Âhten Verkehrsfl├Ąchenbedarf aus. Alle anderen Daten zur Wirtschaftlichkeit liegen im durchschnittlichen Bereich.
Blatt I

Blatt I

Blatt II

Blatt II

Blatt III

Blatt III

Blatt IV

Blatt IV

Blatt V

Blatt V