modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 04/2010

Neubau einer Dreifachsporthalle und Mensa fĂŒr die Goethe-Oberschule Lichterfelde

Lageplan

Lageplan

Anerkennung

Haberland Architekten

Architektur

WTM Engineers

Tragwerksplanung

ErlÀuterungstext

Die Dimension der Dreifachsporthalle lĂ€sst sich weder in die Typologie der umliegenden Villenstruktur einbetten, noch scheint ein architektonischer Bezug zum denkmalgeschĂŒtzten Schulaltbau denkbar.
Aus diesem Grund wird die Sporthalle als Teil des Parks konzipiert.
Eindeutig zu voluminös, um als Pavillon zu gelten, erscheint fĂŒr die Dreifachsporthalle das Bild eines GewĂ€chshauses typologisch am ehesten angemessen.
Von diesem Bild ausgehend wird die Turnhalle mit einer die Umgebung reflektierenden Verglasung versehen.
Der Baukörper wird dadurch Bestandteil des Parks und die Wirkung des großmaßstĂ€blichen Volumens gemindert.
Die Turnhalle erhÀlt eine den jahreszeitlichen Wechseln folgende Erscheinungsform.
Sie wird zu einem von der Natur bestimmten „decorated shed“.
Tageszeitlich kehrt sich die Wirkung am Abend um.
Das GebÀude wird dann transparent. Es wandelt sich zu einer leuchtenden Vitrine, dessen Innenleben in den Strassenraum hineinwirkt. Jede Hermetik ist vermieden.
Erdgeschoss

Erdgeschoss

Ostansicht Eingang

Ostansicht Eingang

Querschnitt

Querschnitt

Westansicht

Westansicht

Detailansicht

Detailansicht