modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Einladungswettbewerb | 11/2017

Neubau eines Gemeindehauses an der Markuskirche

Perspektive

Perspektive

1. Preis

Preisgeld: 7.500 EUR

MoRe Architekten PartGmbB

Architektur

Landschaftsarchitektur+ Holzapfel-Herziger & Benesch PartG mbB

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Verfasser schlagen eine winkelf√∂rmige Form des Geb√§udeensembles vor, das an der Eckenerstrasse einen einladenden Platz mit getrennten Zug√§ngen zum Pfarramt und den allgemeinen Gemeinder√§umen schafft. Sehr gut wird auf diese Weise ein eigener, einfach auffindbarer Eingang zum Pfarrb√ľro im 1. OG entwickelt und eine offene Situation zwischen dem √∂ffentlichen Stra√üenraum und den S√§len des Gemeindezentrums. Ein gro√üz√ľgiges Foyer erschlie√üt diese S√§le und l√§sst einen transparenten Raumbezug von der Strasse √ľber die S√§le bis in den r√ľckw√§rtigen Garten zu. Nebenr√§ume wie K√ľche und WC sind funktional an den Aussenraum und die Gemeinschaftsr√§ume angeschlossen. Zur Kirche wird ein √úbergang mit einem geschlossenen Gang erstellt, der den Kirchenbauk√∂rper und den Kirchenraum in das Bauk√∂rperensemble integriert.
Die gro√üe Qualit√§t liegt in der st√§dtebaulichen L√∂sung, der Adressbildung der Kirchengemeinde und der ansprechenden und angemessenen Gestalt. Alle Gemeinschaftsr√§ume stehen √ľber raumhohe Verglasungen in Verbindung mit den Au√üenr√§umen und sind gut funktional miteinander verbunden. Die offene Beziehung der R√§ume im Erdgeschoss erlaubt und unterst√ľtzt ein lebendiges Gemeindeleben.
Die gro√üen Technikfl√§chen und gro√üz√ľgigen Foyers liegen √ľber den Raumvorgaben und w√§ren zu √ľberpr√ľfen, ebenso die Materialit√§t der Fassade, um eine wirtschaftliche Realisierbarkeit zu erm√∂glichen. Die bauliche N√§he zur Jahnhalle entspricht den Vorgaben des Brandschutzes und der Rettungswege, w√§re aber in Hinblick auf Abstandsfl√§chen noch zu bearbeiten.
Der Entwurf stellt insgesamt eine √ľberzeugende L√∂sung f√ľr die zusammengef√ľhrte Kirchengemeinde unter einem Dach dar und bildet eine einladende und gute Schnittstelle zur √Ėffentlichkeit in Gaggenau.
L+ | städtebauliche Übersicht

L+ | städtebauliche Übersicht

Lageplan

Lageplan

L+ | Gestaltung Vorplatz

L+ | Gestaltung Vorplatz