modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 11/2006

Neubau FeuerwehrgerÀtehaus

Ankauf

archis Architekten + Ingenieure GmbH

Architektur

ErlÀuterungstext

Neuplanung fĂŒr StĂŒtzpunktwehr des Kreises.
Eine Vielzahl vernetzter Funktionen bedingt die mittige Lage des Feuerwehrhauses mit dem "Kopf" nahe an den SĂŒdring gerĂŒckt, parallel zum Kanal-Damm.
Zwischen dem Hauptzugang und der Funkzentrale am sĂŒdwestlichen Ende und dem Feuerwehrturm im Nordosten spannen sich nördlich die Fahrzeughalle inkl. Wasch- und Montagehalle angrenzend zum Alarmhof auf. Die dahinter liegende Erschließung bilden das RĂŒckgrat der ĂŒbrigen Funktionen wie Umkleiden, LagerflĂ€chen, SchulungsrĂ€ume und Verwaltung, die sich ĂŒber zwei Geschosse verteilen und jeweils als eigenstĂ€ndige Raumeinheiten ausgebildet sind.
Parkplatz und Übungshof umschließen das GebĂ€ude im SĂŒden.
Als Materialien stehen die anthrazit eingefĂ€rbten Sichtbetonteile im Kontrast zu den mit horizontalen LĂ€rchenholzbrettern bekleideten Außenbauteilen.