modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 07/2022

Neubau F├Ârderschule Radebeul

Anerkennung

Preisgeld: 4.000 EUR

Architekturb├╝ro KNERER UND LANG

Architektur

Burger Landschaftsarchitekten Susanne Burger und Peter K├╝hn Partnerschaft

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Konzeption des zweigeschossigen Geb├Ąudes ist zur├╝ckhaltend und plausibel. Die n├Ârdliche Ausrichtung des Bauk├Ârpers an den umgebenden Baufluchten geht jedoch zu Lasten von m├Âglichen Freir├Ąumen in diesem Bereich und wird als nicht notwendig angesehen. Die ├╝bersichtliche orthogonale Gliederung der Au├čenanlagen wird begr├╝├čt, diese sind jedoch sehr schematisch dargestellt. Eine h├Âhenm├Ą├čige Einordnung fehlt, daher k├Ânnen keine Aussagen zur Barrierefreiheit getroffen werden. Gleiches gilt f├╝r die Nutzung / Versickerung von Niederschlagswasser. Die Verkn├╝pfung von Fu├čg├Ąnger- und Fahrzeugzufahrt k├Ânnte zu Konflikten im Eingangsbereich f├╝hren. Der Wendebereich vor dem Geb├Ąude m├╝sste ggf. optimiert werden. Kritisch gesehen wird die Lage der Anlieferung, da der Mensaau├čenbereich durch Fahrzeuge gekreuzt werden muss. Eine Aussage zu M├╝llstellpl├Ątzen wird vermisst. Die beiden Innenh├Âfe sind ausreichend dimensioniert und der funktionale Zusammenhang mit der Mensa ist gut gel├Âst. Die geforderte Mensaabtrennung wurde jedoch nicht realisiert. Die Anordnung der Flure mit den Klassen- und Gruppenr├Ąume um die Lichth├Âfe erzeugt eine hochwertige Qualit├Ąt, zum Preis erh├Âhter Fassadenfl├Ąchen.
Die Belange des Brandschutzes sind nicht ausreichend erf├╝llt. Die Brandabschnittsbildung wurde nicht dargestellt, erscheint aber m├Âglich. Im 1. OG existiert zur Sicherung zweier Rettungswege (1 Treppenhaus / 1 Treppenhalle) eine Bypassl├Âsung. Diese f├╝hrt aber zu sehr langen Fluchtwegen, was bei dem speziellen Schultyp ung├╝nstig ist. Im Bereich der Verwaltungr├Ąume ist ein zweiter unabh├Ąngiger Rettungsweg nicht umsetzbar. Die Anordnung der Fahrstuhlsch├Ąchte sollte ├╝berpr├╝ft werden, damit auch die schnelle Rettung der bewegungseingeschr├Ąnkten Sch├╝ler im Ernstfall gew├Ąhrleistet ist. Die kompakte Bauweise l├Ąsst einen wirtschaftlichen Betrieb erwarten.