modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 12/2022

Neubau Gewerbehof mit Technologiezentrum Ostbahnhof in MĂŒnchen

Neubau Gewerbehof mit Technologiezentrum Ostbahnhof

Neubau Gewerbehof mit Technologiezentrum Ostbahnhof

3. Preis

Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH

Architektur

Planstatt Senner

Landschaftsarchitektur

Kersken + Kirchner GmbH

Brandschutzplanung

merz kley partner

Tragwerksplanung

ErlÀuterungstext



Das Werksviertel am Münchner Ostbahnhof verbindet Leben, Wohnen und Arbeiten auf einzigartige Weise. Perfekt an die vorhandene Infrastruktur angebunden, entsteht auf dem traditionsreichen Areal ein neuer Stadtteil, der sich durch Vision und Innovation auszeichnet.

Der neue Gewerbehof mit Technologiezentrum bietet FlĂ€chen fĂŒr klassisches Gewerbe und Platz fĂŒr neue Produkte und innovative handwerkliche Ideen. ExistenzgrĂŒnder:innen können so schnell und unkompliziert in die berufliche SelbstĂ€ndigkeit starten. Die gewerblichen Betriebe finden optimale RĂ€umlichkeiten vor, u.a. durch eine hohe Deckenbelastbarkeit, LastenaufzĂŒge und Anlieferzonen. FĂŒr die Start-Ups stehen zusĂ€tzlich zu den BĂŒroflĂ€chen Konferenz- und SeminarrĂ€ume bereit.

Unser Entwurf fĂŒr den Gewerbehof setzt ein starkes und erkennbares Zeichen im Quartier. Mit seinen öffentlichen und halböffentlichen RĂ€umen fördert er Austausch und Kommunikation und leistet einen sozialen, wirtschaftlichen und rĂ€umlichen Beitrag zur Stadt. Der durchdacht gestaltete Außenbereich der Gastronomie bildet das HerzstĂŒck des Ensembles. ZugĂ€nglich und offen verbindet er den Gewerbehof mit dem Stadtraum. Ein Biotop umsĂ€umt das GebĂ€ude, sodass ein urbanes Haus im GrĂŒnen entsteht.

FĂŒr die architektonische Gestaltung war die Funktion des GebĂ€udes maßgeblich. Der Sockel mit seiner HĂŒlle aus mĂ€andrierendem und perforiertem Wellblech und großflĂ€chigen Verglasungen erlaubt spannende Ein- und Durchblicke. DarĂŒber sitzt der strukturierte Holzkörper der BĂŒrogeschosse, dessen dunkel lasierte Fassade ihm die nötige UrbanitĂ€t verleiht. Die vorgehĂ€ngte FassadenbegrĂŒnung sorgt fĂŒr einen nachhaltigen Schutz vor zu starker Sonneneinstrahlung. Im Inneren bieten wir den zukĂŒnftigen Nutzer:innen einen strukturell robusten, zeitgemĂ€ĂŸen und architektonisch qualitĂ€tsvollen Rahmen, der sich flexibel an alle rĂ€umlichen BedĂŒrfnisse und NutzungsĂ€nderungen anpasst.

Das GebĂ€ude wurde von uns kreislauffĂ€hig geplant. Einfache, trenn- und demontierbare Konstruktionen ermöglichen den Austausch und die Weiterverwertung der Bauteile. Die offene Tragstruktur und die somit flexible Wandstellung erlaubt auch eine spĂ€tere Um- und Weiternutzung, was das GebĂ€ude im besten Sinne nachhaltig, also „lange haltbar“ macht.

Neubau Gewerbehof mit Technologiezentrum Ostbahnhof

Neubau Gewerbehof mit Technologiezentrum Ostbahnhof