modgnikehtotsyek
TÄGLICH FRISCHE WETTBEWERBE UND JOBS Jetzt Newsletter bestellen

Nichtoffener Wettbewerb | 03/2017

Neubau Grundschule Hohenberg

Anerkennung

Preisgeld: 3.000 EUR

TRUTZ VON STUCKRAD PENNER ARCHITEKTEN

Architektur

capattistaubach urbane landschaften

Landschaftsarchitektur

merz kley partner

Tragwerksplanung

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Arbeit besticht durch ein eigenst├Ąndigen ├╝berraschenden Ansatz, der in der Jury kontrovers diskutiert wird. Es sind einige wenige den Entwurf klar bestimmende Elemente zu w├╝rdigen: Das Erdgeschoss mit zentralem Lehrer- und Verwaltungsbereich, sowie dem Ganztags- und Aufenthaltsbereich, sowie das kommunikative Foyer als Zentrum des Geb├Ąudes mit Treppenhalle. Diese Ebene, die auch durch die beiden kleineren 2-geschossigen Lichtinnenh├Âfe strukturiert und charakterisiert wird ist als Betonkonstruktion konzipiert.

Das Obergeschoss, als durchg├Ąngige Holzkonstruktion, erschlossen ├╝ber eine sch├Âne breite zentrale Treppe f├╝hrt die Nutzer in eine sozusagen andere Welt: Sie betreten eine durchg├Ąngige Ebene f├╝r alle Schulklassen unter einem durchg├Ąngigen Dach mit hervorragenden Lichtsituationen und ganz eigenst├Ąndiger Charakteristik und Qualit├Ąt, die ungewohnt sein mag. Jeweils 6 Klassenr├Ąume bilden eine Einheit, in der jeweils 3 Klassen eine Untereinheit bilden k├Ânnen.

Ein umlaufender Balkon erm├Âglicht die sinnf├Ąllige Entfluchtung. Beabsichtigt sind im Innenraum 400qm gro├če Nutzungseinheiten, so dass dies auch einen wesentlichen Aspekt des Brandschutzes ber├╝cksichtigt.

Insgesamt stellt die Arbeit einen interessanten wertvollen Beitrag f├╝r die Konzeptionen von modernen Schulbauten dar.
Lageplan

Lageplan

Lageplan

Lageplan

Grundriss Obergeschoss

Grundriss Obergeschoss

Treppenhalle

Treppenhalle

Klassenraum

Klassenraum

Fassadenschnitt

Fassadenschnitt