modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 06/2022

Neubau Gymnasium Wriezener Stra├če in Strausberg

Anerkennung / B. Ideenteil Festhalle Strausberg

Preisgeld: 4.500 EUR

3PO Bopst Melan Architekten BDA PartGmbB

Architektur

Marcel Adam Landschaftsarchitekten

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Der Entwurf sieht vor, die denkmalgesch├╝tzte Festhalle in ihren Originalzustand zur├╝ckzuversetzen. Die zus├Ątzlich geforderten Funktionen sind in einem neuen, zweigeschossigen Anbau untergebracht, der sich sensibel in die Hangsituation einf├╝gt. Dadurch wird das Volumen aus dem stra├čenseitigen Blickfeld genommen und ist nur von der Energie-Arena sichtbar.

Der vorgeschlagene Abriss des Eingangsbauwerks zum Strausbad erlaubt die Wiedersichtbarmachung des Eingangsgiebels der Festhalle aus der Campusperspektive. Gleichzeitig bietet der Wettbewerbsbeitrag einen Vorschlag f├╝r eine angemessene L├Âsung des neu zu gestaltenden Eingangs zum Schwimmbad an. Die Vorplatzgestaltung zwischen Festhalle und alter Volkshochschule ist vorbildlich r├Ąumlich gefasst und erh├Ąlt dadurch eine angenehme Aufenthaltsqualit├Ąt.