modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Einladungswettbewerb | 01/2011

Neubau Hauptstelle Volksbank Lippstadt eG

3. Preis

Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH

Architektur

Erl├Ąuterungstext

Reflexion der Ziele des AG

Mit dem Entwurf f├╝r die Hauptstelle der Volksbank Lippstadt soll ein ebenso einfaches wie
komplexes Geb├Ąude geschaffen werden, das eine wirtschaftliche und nachhaltige L├Âsung
f├╝r die differenzierten Programmvorgaben bietet.
Die Wahrnehmbarkeit im Stadtbild, die Optimierung des Workflows, die Nutzung aktueller
Bautechnik und Geb├Ąudeplanung sowie die bauk├╝nstlerische Einbindung in die
historische Stadtstruktur sind die wesentlichen Anforderungen, die an das neue Haus
gestellt werden.

Leitidee

Es ist unser architektonisches Ziel, mit dem Neubau der Volksbank ein St├╝ck
Stadtreparatur im historischen Stadtkern von Lippstadt zu leisten. Hierbei geht es nach
unserem Verst├Ąndnis allerdings nicht um eine Rekonstruktion oder den Nachbau
historischer Bauten, sondern vielmehr um die ÔÇ×K├ÂrnigkeitÔÇť des Stadtgef├╝ges, um die
Gr├Â├če und Proportion der umgebenden Bebauung die uns als Vorbild f├╝r die Gestaltung
der modernen Geb├Ąude- bzw. Geb├Ąudeteile der neuen Volksbank dienen. Mit unserem
Entwurf von unterschiedlichen trauf- und giebelst├Ąndigen Geb├Ąudeteilen entsteht eine
zusammenh├Ąngende Nutzungseinheit, die die unterschiedlichen Funktionsbereiche des
Hauses optimal miteinander verkn├╝pft und im Stra├čenbild erkennbar macht.
Da das vorhandene Grundst├╝ck f├╝r das geforderte Programm der neuen Volksbank etwas
zu gro├č ist, schlagen wir vor, die Baumasse an der Spielplatzstra├če kompakt zu
organisieren, so dass ein neues B├╝ro- und Gesch├Ąftshaus an der Kahlenstra├če errichtet
werden kann. Mit dieser Ma├čnahme werden die Stra├čenr├Ąume ad├Ąquat besetzt und f├╝r
die Volksbank entsteht mit dem zus├Ątzlichen Geb├Ąude ein Mehrwert, der f├╝r eine sp├Ątere
Erweiterung genutzt werden kann.