modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 08/2017

Neubau Heinrich-Böll-Oberschule

Anerkennung

Preisgeld: 9.000 EUR

a|sh sander.hofrichter architekten GmbH

Architektur

freianlage.de

Landschaftsarchitektur

Architekturmodellbau Shortcut - Modellbau, FrÀsservice, Laserservice

Modellbau

Beurteilung durch das Preisgericht

Der Entwurf schlÀgt einen 3-geschossigen, gut gegliederten GebÀudekomplex aus zwei ineinander verschrÀnkten Baukörpern vor. Die Fassaden mit einer horizontalen Gliederung aus Verblendmauerwerk und SichtbetonbÀndern strahlen eine angenehme Ruhe aus.
Die Positionierung der Baukörper bindet die Sporthalle in das Ensemble ein und schafft gut proportionierte FreirÀume.
Die Haupterschließung in ein großzĂŒgiges Foyer in GebĂ€udemitte schafft eine gleichberechtigte ZugĂ€nglichkeit von Osten und Westen.
Die innenrĂ€umlichen QualitĂ€ten können nicht durchgĂ€ngig ĂŒberzeugen.
Die Erschließung einzelner Teambereiche durch andere Teambereiche hindurch, ist aus schulorganisatorischer Sicht unerwĂŒnscht.
Insgesamt ein stĂ€dtebaulich und gestalterisch ĂŒberzeugendes Konzept, das jedoch funktionale MĂ€ngel aufweist.