modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 02/2021

Neubau Ortenau Klinikum am Standort Achern

Lageplan

Lageplan

Teilnahme

Architects Collective

Architektur

HWP Planungsgesellschaft mbH

Architektur

Kienleplan GmbH

Landschaftsarchitektur

wh-p Ingenieure

Bauingenieurwesen, Tragwerksplanung

ErlÀuterungstext

Es ist ein bisschen wie Tetris. Zwei L-förmige Baukörper schmiegen sich zu einem Plus zusammen inmitten einer urbanen, grĂŒnen Oase zwischen Klinikum, Schule und Nachbarschaft. Das Ergebnis ist eine moderne Klinik, das Ortenau Klinikum Achern, das eine behutsame Beziehung zur Natur und Umgebung eingeht. Auf dem zweigeschossigen Sockelbau mit zentraler Eingangshalle liegen zwei Pflegegeschosse mit Auskragungen ĂŒber insgesamt vier ZugĂ€ngen. In der Mitte des GebĂ€udes entsteht ein Knoten, der den Aufenthalt von PatientInnen, Personal und BesucherInnen durch kurze Wege vereinfacht; gleichzeitig vermeidet die Bauweise das unerwĂŒnschte Zusammentreffen bestimmter Personenströme.

 

Heilende Architektur fĂŒr höchstes Wohlbefinden

Alle Patientenzimmer haben einen freien, unverstellten Blick auf den Schwarzwald und damit viel Tageslicht, das zur förderlichen Genesung und einer angenehmen ArbeitsatmosphĂ€re beitrĂ€gt. NatĂŒrliche, schadstoff- und lĂ€rmarme Materialien und dezente Farben unterstĂŒtzen das Wohlbefinden der PatientInnen, Angehörigen und MitarbeiterInnen. Die ĂŒbersichtliche Anordnung und Vernetzung aller Funktionsbereiche helfen beim intuitiven Auffinden von RĂ€umen.

 

Eine neue urbane, grĂŒne Oase der Interaktion

Die Erweiterung der Eingangshalle im Nordosten fĂŒhrt zum Park mit BlĂŒhwiesen, Park- und ObstbĂ€umen. Ein langer, geschwungener Weg bildet das RĂŒckgrat einer grĂŒnen Mitte zwischen Bahnstation und Klinikum; ein dichter Gehölzsaum grenzt zur benachbarten Schule ab und löst sich in einzelnen BĂ€umen zur Parkmitte hin auf. Ein öffentlicher Raum fĂŒr ein vielfĂ€ltiges und inspirierendes Miteinander, als Aufenthalts- und Erholungsort mit neuer IdentitĂ€t fĂŒr die ganze Umgebung entsteht. Das Klinikum erfĂŒllt damit höchste AnsprĂŒche an Freiraumbezug, Orientierbarkeit und Nachhaltigkeit.

Visualisierung von HWP

Visualisierung von HWP