modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 09/2022

Neubau Rathaus mit Platzgestaltung in WeilmĂŒnster

1. Anerkennung

Preisgeld: 3.000 EUR

Peer Möckel Architekten

Architektur

Susanne Kiegelmann Architektin

Architektur

Pit MĂŒller Landschaftsarchitekt

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Arbeit ĂŒberzeugt mit einem eigenstĂ€ndigen stĂ€dtebaulichen Ansatz, der das GebĂ€udevolumen auflöst in einem Spiel aus einem Flachdachsockel mit zwei aufgesetzten Satteldachaufbauten.
Die damit einhergehende kleinteilige Volumenanordnung scheint fĂŒr den Ort WeilmĂŒnster angemessen. Allerdings wird mit der hauptsĂ€chlich zweigeschossigen GebĂ€udefigur das GrundstĂŒck intensiv bebaut, so dass fĂŒr einen Rathausplatz wenig Raum verbleibt. Eine Einbeziehung des Ideenteils Hofreite erscheint hier zwingend notwendig.

Der Haupteingang erfolgt atmosphĂ€risch gelungen ĂŒber einen baumbestandenen Innenhof, dessen GrĂ¶ĂŸe allerdings als zu eng wahrgenommen wird. Über eine Dachterrasse wird von der RĂŒckseite auf der Obergeschossebene ein Mitarbeitereingang angeboten.

Im Erdgeschoss wird eine angemessene reprĂ€sentative Eingangs- und Wartesituation angeboten. Der Multifunktionalraum kann gut extern ĂŒber einen Seiteneingang genutzt werden.
In der inneren Organisation der Abteilungen werden flexibel nutzbare Strukturen angeboten, die sehr gute Arbeitsbedingungen erwarten lassen.

Die vorgeschlagene Hybridbauweise aus Holz und Beton sowie die vorgeschlagenen karbonisierten LĂ€rchenholzfassaden sind zeitgemĂ€ĂŸ und lassen in der Detailausbildung ein wertiges GebĂ€ude erwarten.

Die geforderten StellplĂ€tze werden zum Großteil auf der oberen GrundstĂŒcksebene angeboten. StellplĂ€tze fĂŒr Besucher werden an der Straße Am Bleidenbach angeboten.
Leider unterschreiten zahlreiche RĂ€ume die Vorgaben des Raumprogramms. Die Wirtschaftlichkeit scheint jedoch gegeben.

Der architektonisch ambitionierte Ansatz wird vom Preisgericht gewĂŒrdigt. Die stadtrĂ€umlichen BezĂŒge sind jedoch nicht abschließend. Ein Rathausplatz wird vermisst.
Lageplan

Lageplan

Schwarzplan

Schwarzplan

Erdgeschoss

Erdgeschoss