modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 02/2022

Neubau Sport- und Freizeitpark in Brixen (IT)

2. Preis

Preisgeld: 54.000 EUR

plasma studio

Architektur

Kauer Seehauser GmbH

Bauingenieurwesen

Troebinger Engineering GmbH

Tragwerksplanung

Marco Sette

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Das zweitplatzierte Projekt hebt sich von den anderen dahin gehend hervor, als dass es beabsichtigt, einen großen fĂŒr allen nutzbaren stĂ€dtischen Park zu generieren in dem Einrichtungen fĂŒr Sport rĂ€umlich zurĂŒckhaltend untergebracht sind. Unter einem großen stĂ€dtischen Landschaftsteppich sind ein Großteil der Volumina positioniert und die Landschaft stĂŒlpt sich ĂŒber die GebĂ€udeteile. Die Offenheit und DurchlĂ€ssigkeit in alle Richtungen der Stadt und die damit zusammenhĂ€ngende stĂ€dtebauliche Einbindung wird positiv bewertet.


Allerdings ist der Grundgedanke nicht konsequent zu Ende gefĂŒhrt und findet vor allem im neuen GebĂ€ude nördlich des Fußballplatzes kein entsprechendes Pendant. Funktionelle MĂ€ngel und konstruktive Fragen, sowie der Umstand, dass die Eishalle zur GĂ€nze eingegraben ist, werden kritisch gesehen. Auch der neue Fußballplatz auf den ĂŒberdachten AbstellplĂ€tzen entspricht funktional und budgetĂ€r nicht den Vorstellungen der Jury.