modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Mehrfachbeauftragung | 12/2022

Neubau Technologiepark Offenburg auf dem ehemaligen Schlachthofareal / Canvas+

Visualisierung

Visualisierung

1. Rang

K9 ARCHITEKTEN Borgards.Lösch.Pichl.Piribauer

Architektur

merz kley partner

Tragwerksplanung

Stahl+Weiß, Bauphysik und Energiekonzeption

Energieplanung, Bauphysik

LINK3D

Visualisierung

ErlÀuterungstext

FĂŒr das ehemalige Schlachthofquartier ist auf dem GebĂ€udecluster 12 ein neues GrĂŒndungs- und Innovationscenter fĂŒr den Technologiepark geplant. In unmittelbarer Nachbarschaft zum alten SchlachthofgebĂ€ude entwickelten wir ein Haus, dass zu diesem Ort der Kreativ- und Kulturwirtschaft passt und in Dialog mit seiner Umgebung tritt.
WĂ€hrend der fĂŒnfgeschossige Kopf an der MĂŒhlbachpromenade sich mit Hauptzugang und Stadtloggia prĂ€sentiert, zeigt der Westteil mit zweitem Eingang am Campus Gesicht. Das Erdgeschoss wird in der Diagonale durchlĂ€ssig gestaltet und beinhaltet mit Nutzungen wie der Lounge / Bar und dem Co-Working-Space lebendige Orte, die sich mit ihrer Umgebung verknĂŒpfen.
Das GebĂ€ude wird auf einem 2,60er Raster entwickelt. Zwei Kerne und die dazwischen liegende Spange organisieren die vertikale Erschließung sowie die Verteilung im Geschoss. In seiner Mitte entsteht ein grĂŒner Treff- und Orientierungspunkt mit den gemeinsamen Nutzungen. Um diese Mittelzone herum wird ein flexibler Ring gelegt, der die unterschiedlichsten RaumbedĂŒrfnisse eines Innovationszentrums erfĂŒllt: kleine Start-Up-Einheiten als auch RĂ€ume fĂŒr Expansion unterschiedlicher GrĂ¶ĂŸen können beliebig kombiniert und verbunden werden. Das Erdgeschoss versteht sich offen und einladend. Erschließung, Halle und Lounge bieten sich als Veranstaltungsort an. Die dreigeschossige Mitte und die darĂŒber liegende Dachterrasse bieten Orte fĂŒr den tĂ€glichen Austausch und Kommunikation.
Der GebĂ€udeentwurf sieht eine Baukonstruktion in Holz- bzw. Holz-Hybrid-Bauweise mit einer gut gedĂ€mmten HĂŒlle vor, mit einem Einsatz von ökologischen und recycelten Materialien, einem einfachen Energie- und LĂŒftungskonzept sowie einer insgesamt ökonomischen Bauweise.

Lageplan

Lageplan

Grundriss EG

Grundriss EG

Grundriss 1. OG

Grundriss 1. OG

Ansicht SĂŒd

Ansicht SĂŒd

Ansicht Ost

Ansicht Ost

Fassadenschnitt

Fassadenschnitt