modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 04/2018

Neubau Verbandsgemeindehaus in Montabaur

Außenperspektive

Außenperspektive

Anerkennung

Preisgeld: 7.500 EUR

architecture + aménagement

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

StÀdtebau
Die besondere StĂ€rke der Arbeit liegt in seiner insgesamt wohltuenden ZurĂŒckhaltung, obwohl die Bauaufgabe an sich ein insgesamt großes Bauvolumen bedingt. Er bedient sich eines sehr kompakten und schlichten Baukörpers, der sich mit einer leicht abknickenden Kontur in den stĂ€dtebaulich gewachsenen Kontext einfĂŒgt.

Im Bereich der Wallstraße bleibt er vornehm zurĂŒck und lĂ€dt mit dem dadurch entstehenden rĂ€umlichen Auftakt sowohl ins GebĂ€ude als auch in Richtung Konrad-Adenauer-Platz ein. WĂ€hrend sich das GebĂ€ude hier mit vier Regelgeschossen in die Situation einfĂŒgt wĂ€chst es in der Höhe in Richtung Steinweg mit dem Sitzungssaal als markanten Höhepunkt an.

Die Antwort auf die die polare stĂ€dtebauliche Situation wird somit in seiner Gewichtung als schlĂŒssig empfunden und in der inneren Funktionsstruktur konsequent umgesetzt. Mit dem östlichen Zugang zum BĂŒrgerbĂŒro und dem Sitzungssaal im Dachgeschoss definiert sich der Haupteingang zur Stadtmitte, wĂ€hrend der westliche Zugang durch die Anordnung des Trauzimmers eine positive Besetzung erfĂ€hrt.

ProgrammerfĂŒllung
Die Raumaufteilung in den Regelgeschossen ist geprĂ€gt durch eine breite und kommunikative Flurzone mit eingestreuten Luft- und NebenrĂ€umen. Diesen Mehrwert erkauft sich das Konzept ĂŒber ein ĂŒberdurchschnittliches BGF zu NF-VerhĂ€ltnis. Die serielle Anordnung der außenliegenden BĂŒros erscheint in hohem Maße flexibel, da auf stark untergliedernde ZĂ€suren weitgehend verzichtet wurde. Dies lĂ€sst erwarten, dass SchwĂ€chen in der funktionalen Zuordnung von Nutzungseinheiten zu vernachlĂ€ssigen sind. Im Detail ergeben sich Fragen, die insbesondere das 2. Untergeschoss und die Sicherheitskonzeption betreffen.

Neubau
Die Fassadengestaltung setzt an den wesentlichen Punkten die richtigen Akzente zeigt sich aber in der seriellen Anordnung auf die GesamtlĂ€nge betrachtet fĂŒr Montabaur zu großstĂ€dtisch.

Dies beeintrÀchtigt die unprÀtentiöse Grundhaltung des Entwurfs aber kaum.
Innenperspektive

Innenperspektive

Modell

Modell

Lageplan

Lageplan

LĂ€ngsschnitt

LĂ€ngsschnitt

Grundriss Erdgeschoss

Grundriss Erdgeschoss