modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 05/2009

Neubauten 5 und 6 am Carl-Alexander-Platz

1. Rang

Osterwold┬░Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA PartGmbB

Architektur

Erl├Ąuterungstext

In der Konsequenz des Bebauungsplanes werden zwei einfache kubische Geb├Ąudebausteine an der Ostseite des Carl-Alexander-Platzes entwickelt in Erg├Ąnzung von Streichhan-Bau und Seniorenwohnheim und vis-├á-vis des ehemaligen Casinos.

Die jetzige ÔÇ×gr├╝ne PlatzkanteÔÇť wird baulich besetzt und die Orientierung zum Platz mit dem Luxus des freien Blickes ├╝ber die Stadt in der jeweils vollen L├Ąnge der Vorgabe ausgekostet f├╝r eine Organisation von Geschosswohnungen in vorteilhafter, mindestens zweiseitiger Ausrichtung. Die Tiefe der neuen Wohnh├Ąuser wird mit Respekt vor dem beachtlichen Baumbestand und der park├Ąhnlichen Atmosph├Ąre zur├╝ckgenommen, so dass der schmale lange Bauk├Ârper von Haus 5 nach dem ÔÇ×durchgestecktenÔÇť Prinzip vier Wohnungen pro Geschoss anbietet, die als besondere Qualit├Ąt, die durch die neue Bebauung provozierte Trennung von W├Ąldchen und Platz mit Aussicht in sich vereint gepaart mit wohnlicher Ost-West-Ausrichtung. Die zweifache Hauserschliessung offeriert die Durchwegung zwischen Platz und W├Ąldchen mit dem Versprung ├╝ber ein Geschoss.

Der Bauk├Ârper von Haus 6 nimmt in seiner Kompaktheit je drei Wohnungen pro Geschoss die Treppe umlagernd auf f├╝r eine jeweilige Eckausrichtung der Wohnungen im Gegen├╝ber der m├Ąchtigen ehemaligen Kaserne.

Alle Wohnungen erhalten Loggien als private gesch├╝tzte Freir├Ąume, die das Innenraumangebot durch funktionale Bez├╝ge und Diagonalbeziehungen (Eckfenster) wesentlich bereichern. Die Grundrisse sind konstruktiv systematisch entwickelt - erm├Âglichen jedoch eine variantenreiche Raumbelegung und -nutzung nach den Bed├╝rfnissen der Bewohner. Das hei├čt, dass freie Raumkonzepte mit wenigen T├╝ren gleichermassen Wohnkomfort und -funktion anbieten und klassisch abgetrennte R├Ąume ( ... K├╝chen) durch ├╝berlegte T├╝ranordnung (Position und Art z.B. Schiebet├╝ren) und Vermeidung verschenkter Fl├Ąche in Fluren und vielen Verkehrswegen nicht Einengung bedeuten.
Perspektive Haus 5

Perspektive Haus 5

Perspektive Haus 5

Perspektive Haus 5

Perspektive Haus 6

Perspektive Haus 6

Loggia

Loggia

Schnittperspektive

Schnittperspektive