modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 01/2022

Neue Ortsmitte Westerheim mit Rathausneubau

Anerkennung

Preisgeld: 5.333 EUR

D├╝rschinger Architekten & Partner mbB

Architektur, Stadtplanung / St├Ądtebau

Landschaftsarchitekt Tautorat

Landschaftsarchitektur

A2 Landschaftsarchitekten

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Durch die st├Ądtebauliche Lage des Geb├Ąudes im S├╝den des Gel├Ąndes entsteht eine wohl proportionierte und dem Ort angemessene Platzfl├Ąche im Norden. Der Durchgang nach S├╝den ist proportional sehr gut gew├Ąhlt.

Trotz Ber├╝cksichtigung der Eigenst├Ąndigkeit des zweigeschossigen Geb├Ąudes wird der markante Bau der Kirche nicht in den Schatten gestellt. Die Blickbez├╝ge auf die Kirche werden aus denkmalfachlicher Sicht angemessen freigehalten.

Die Geste der Erschlie├čung aus Richtung des Platzes mit Positionierung des Haupteinganges ist richtig gew├Ąhlt. Das Geb├Ąude weist eine sch├Âne Durchwegung im Foyer mit Anbindung des Zugangs nach S├╝den und Belichtung der Flurzonen auf. Das B├╝rgerb├╝ro ist einladend und richtig verortet. Die kompakte Bauweise der beiden oberirdischen Geschosse wurde durch die Verortung einiger Aufenthaltsr├Ąume im Untergeschoss erst m├Âglich.

Insgesamt vermittelt der Entwurf einen sehr angemessenen L├Âsungsansatz der gestellten Aufgabe, die jedoch Schw├Ąchen in der Detailierung zeigt. Die Kompaktheit des Geb├Ąudes l├Ąsst eine wirtschaftliche Umsetzung erwarten.