modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 02/2011

/Neue Weststadt/ Esslingen

1. Preis

Preisgeld: 20.000 EUR

LEHENdrei | Architektur Stadtplanung

Architektur

freiraumconcept sinz-beerstecher + böpple

Architektur

ErlÀuterungstext


Auf dem ca. 10 ha großen Gebiet der Neuen Weststadt in Esslingen, einem ehemaligen BahngelĂ€nde entsteht ein neues Wohnquartier mit ca. 600 Wohnungen.
Durch eine behutsame ZusammenfĂŒhrung der alten und neuen Weststadt ĂŒber eine attraktive Freiraumgestaltung mit QuartiersplĂ€tzen und Spielstraßen, sowie eine intensive Ausgestaltung der grĂŒnen Höfe soll ein urbanes Stadtquartier entstehen, dass sich in seiner Höhenentwicklung und Gestaltung, qualitĂ€tvoll in die stĂ€dtebauliche Silhouette einfĂŒgt.

Im Bereich des Roßneckarkanals entstehen zwischen Neuer Weststadt und Hengstenberg-Areal, attraktive Frei-, und GrĂŒnflĂ€chen zur zentrumsnahen Erholung, Spiel- und FreizeitbeschĂ€ftigung.

Im Hengstenberg-Areal werden die Themen Arbeiten und Wohnen sowie kulturelle Einrichtungen im historischen Umfeld qualitÀtvoll umgesetzt.

Bestandteil der Planung ist auch die Neugestaltung des Neckaruferparks. Dieser ĂŒber die UnterfĂŒhrung der Bahn und neue Stege aus der Weststadt angebundene Uferpark, ist ein wichtiger Baustein entlang der Neckarufer Rad- und Fußwege sowie als Naherholungsgebiet fĂŒr die Esslinger Bevölkerung. Intensive Uferbereiche mit Sitzstufen und Bootsanleger wechseln mit naturnahen Uferwiesen.