modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren
2. Rang 3 / 3

Nichtoffener Wettbewerb | 10/2020

Neues Forschungszentrum f√ľr Translationale Medizin und Therapien am AKH in Wien (AT)

3. Rang

SWAP Architekten ZT GmbH

Architektur

Caramel architektinnen

Architektur

Delta Baumanagement GmbH

Architektur

Erläuterungstext

Der beste¬≠hende AKH Cam¬≠pus wird durch ein neues For¬≠schungs¬≠ge¬≠b√§ude erwei¬≠tert. Das Erschei¬≠nungs¬≠bild des neuen Geb√§u¬≠des bil¬≠det die effi¬≠zi¬≠ente Staf¬≠fe¬≠lung der Funk¬≠tio¬≠nen ab und zeich¬≠net ein abwechs¬≠lungs¬≠rei¬≠ches, leben¬≠di¬≠ges Bild nach au√üen. Vor allem die Begr√ľ¬≠nung an Fas¬≠sade und Dach sowie in Tei¬≠len des Inne¬≠ren ist ein pr√§¬≠gnan¬≠tes Merk¬≠mal des Geb√§u¬≠des. Es wird zur gr√ľ¬≠nen Lunge des AKH.

Das zen¬≠trale Atrium erstreckt sich √ľber alle Ebe¬≠nen, abwechs¬≠lungs¬≠reich gestal¬≠tete Gr√ľn¬≠zo¬≠nen, Ruhe¬≠zo¬≠nen und Begeg¬≠nungs¬≠zo¬≠nen erh√∂¬≠hen den infor¬≠mel¬≠len Aus¬≠tausch zwi¬≠schen den NutzerInnen.

Die Anfor¬≠de¬≠run¬≠gen an das Objekt sind von unter¬≠schied¬≠li¬≠chen Nut¬≠zun¬≠gen gepr√§gt. Durch die Grup¬≠pie¬≠rung und lineare Anord¬≠nung ergibt sich eine hohe Fle¬≠xi¬≠bi¬≠li¬≠t√§t f√ľr die Ein¬≠tei¬≠lung der unter¬≠schied¬≠li¬≠chen Raum¬≠funk¬≠tio¬≠nen. Labore, Neben¬≠r√§ume und B√ľros k√∂n¬≠nen inner¬≠halb des Ras¬≠ter¬≠sys¬≠tems ver¬≠scho¬≠ben, ver¬≠gr√∂¬≠√üert oder ver¬≠klei¬≠nert werden.

Der Dach¬≠gar¬≠ten als ein Teil der ‚ÄěGr√ľ¬≠nen Lunge‚ÄĚ steht Nut¬≠zern und Pati¬≠en¬≠ten der angren¬≠zen¬≠den Kli¬≠nik als Erho¬≠lungs¬≠raum zur Verf√ľgung.

W√§r¬≠me¬≠r√ľck¬≠ge¬≠win¬≠nung der Labor¬≠luft, Free Coo¬≠ling in Kom¬≠bi¬≠na¬≠tion mit R√ľck¬≠k√ľh¬≠lern, der kom¬≠pakte Bau¬≠k√∂r¬≠per und Pho¬≠to¬≠vol¬≠ta¬≠ik¬≠an¬≠lage am Dach erm√∂g¬≠li¬≠chen es, den Ener¬≠gie¬≠ver¬≠brauch so gering wie m√∂g¬≠lich zu halten.
2. Rang 3 / 3