modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 06/2020

Neues Quartierszentrum an der Walzenm├╝hle in Flensburg

3. Preis

Preisgeld: 6.320 EUR

ppp architekten + stadtplaner

Architektur

arbos landscape GmbH

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Arbeit wird als gut erarbeitet und durchdacht gewertet. Es werden zwei Bl├Âcke mit zur Neustadt geschlossener Front eingef├╝gt. Die H├Âhenstaffelung wird gew├╝rdigt, die Adressbildung ist gelungen. Es entstehen neue Bez├╝ge zwischen Werftkantine, Walzenm├╝hle und neuem Solit├Ąr. Das Geb├Ąude mit Sheddach ist stark. Die Ma├čst├Ąblichkeit in Baufeld C stimmt in ihrer Kleinteiligkeit. Die Dimensionierung der Wohnnutzung ist aufgrund des L├Ąrms jedoch schwierig.
Drei Stiche werden geschaffen, die jeweils mit gro├čen Treppenanlagen arbeiten, Barrierefreiheit der Wege besteht nicht. Die Wohnungen werden von den Innenh├Âfen erschlossen. Die Bebauung l├Âst sich zur Gartenstra├če versetzt auf, Abst├Ąnde zur Stra├če entstehen. Das Gr├╝n entlang der Gartenstra├če wird positiv bewertet, das orthogonale System der Bebauung geht jedoch nicht auf die Gartenstra├če ein. Baufeld A wurde nicht gem├Ą├č der Auslobung f├╝r Wohnbebauung genutzt, die angebotene Kita-Bebauung war nicht gefordert.
Der Platz vor der Werftkantine wird als ausreichend erachtet. Die aufgeweiteten Wegeverbindungen besitzen eigene Qualit├Ąten und werden von der K├Ârnung passender als weitere Pl├Ątze empfunden. Es wird jedoch die Vermittlungschance ├╝ber die Neustadt nicht ergriffen, die Stra├če dominiert.
Positiv beurteilt wird, dass die Fassaden der Einzelhandelsnutzung in das Quartier hereingezogen werden. Der Anlieferverkehr verbleibt an der Neustadt, ist jedoch nicht gel├Âst.
Insgesamt wird die Arbeit ambivalent beurteilt. Der klare St├Ądtebau erzeugt auf der einen Seite einen starken eigenen Charakter des neuen Ensembles. Auf der anderen Seite entsteht dadurch eine hohe Eigenst├Ąndigkeit der Bauk├Ârper, die durch die Beziehungslosigkeit der Architektur zum Quartier unterst├╝tzt wird. Ma├čst├Ąblichkeit und Geste k├Ânnen zu einer zu starken ├ťberformung f├╝hren. Das eigene Auftreten ist zu stark, um als Element der Neustadt hinzugef├╝gt zu werden.
ma├čstabslos Lageplan Flensburg Walzenm├╝hle

ma├čstabslos Lageplan Flensburg Walzenm├╝hle