modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Offener Wettbewerb | 08/2020

Neues Wohnquartier "An der Glan" in Klagenfurt (AT)

1. Ankauf

Preisgeld: 4.000 EUR

Wetschko Architekten

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die sta╠łdtebauliche Struktur wird durch einen bekannten Typus dominiert, der aus je einem Geba╠łudewinkel und einem Punkthaus besteht. Das kra╠łftige Konzept eignet sich grundsa╠łtzlich als nachvollziehbare Antwort auf die zersiedelte Umgebung - allerdings wirkt die Wiederholung etwas zu schematisch. Einerseits u╠łberzeugt die trichterfo╠łrmige gru╠łne Vernetzung mit dem Landschaftsraum der Glan - demgegenu╠łber ist der nordseitige U╠łbergang der Bebauung nicht gelo╠łst.
Insgesamt scheint das Konzept einen erfolgreichen Typus zu vertreten, der allerdings auf eine Hierarchie der Ra╠łume und einer Diversita╠łt verzichtet. Der ostseitige, parallele Anger wird kontroversiell diskutiert. Das interessante Konzept ist nicht sensibel genug ÔÇ×fertiggedachtÔÇť.
Herauszuheben ist der zeitgema╠ł├če Vorschlag einer verkehrsfreien Siedlung und der wichtige Ansatz eines funktionierenden Mobilita╠łtskonzeptes. Insgesamt bietet der Entwurf eine klare Orientierung an. Alle Wohnungen sind routiniert und realisierbar konzipiert.