modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Offener Wettbewerb | 11/2022

Neugestaltung Marktplatz Emmelshausen

Perspektive

Perspektive

1. Preis

Preisgeld: 9.600 EUR

Holl Wieden Partnerschaft

Stadtplanung / StÀdtebau

licht|raum|stadt planung gmbh

Lichtplanung

Beurteilung durch das Preisgericht

Der Entwurf formuliert, ausgehend von einer Auseinandersetzung mit der stĂ€dtebaulichen Umgebung, einen stark durchgrĂŒnten Platz, der als freiraumplanerisches Bindeglied in Emmelshausen dienen soll. Dieser Anspruch wird unter ErfĂŒllung der vielfĂ€ltigen Anforderungen an den Platzraum konsequent umgesetzt.

Mit der Positionierung nahezu spielerisch anmutender Pflanzinseln wird sehr geschickt ein freier Platzraum in zentraler Lage geschaffen, der ĂŒber seine Randbereiche stets eine verblĂŒffend hohe DurchlĂ€ssigkeit und Begehbarkeit bietet. Dies wird durch eine offenbar intensive Auseinandersetzung mit der anspruchsvollen topographischen Situation erreicht. Die Bepflanzung der Inseln mit BĂ€umen schafft einen markanten grĂŒnen Rahmen fĂŒr den vielfĂ€ltig nutzbaren Platzraum und ergĂ€nzt die bestehenden BĂ€ume am Platzrand. Die ergĂ€nzenden Staudenpflanzungen schaffen insgesamt ein erstaunliches GrĂŒnvolumen und stellen eine gute Möglichkeit zur Erhöhung der BiodiversitĂ€t und weiterer ökologischer Belange im Stadtraum dar. DarĂŒber hinaus bieten die vielgestaltig ausgeformten Grundrisse der Pflanzinseln vielfĂ€ltige Aufenthaltssituationen mit Sitzangeboten in beschatteten und sonnigen Bereichen. Unter dem Aspekt der langfristigen QualitĂ€tssicherung verpflichten die Staudenpflanzungen den dauerhaften Einsatz von gĂ€rtnerischem Know-how und entsprechenden Unterhaltungsaufwendungen. Das FontĂ€nenfeld fördert die AufenthaltsqualitĂ€ten im Zentrum der Platzanlage.

Die ErfĂŒllung des Anforderungsprogrammes unter anderem in Bezug auf Veranstaltungsnutzungen, MobilitĂ€t und die verkehrlichen Belange werden schlĂŒssig nachgewiesen. Die Positionierung von 2 Baumstandorten im SĂŒdwesten sollte in Bezug auf die erforderlichen AbstĂ€nde zu Leitungen im Untergrund ĂŒberprĂŒft werden. Ebenso kann die vorgeschlagene Verwendung von Plattenformaten zur OberflĂ€chengestaltung in AbhĂ€ngigkeit zu den konkreten Belastungen durchaus weiterentwickelt werden, ohne entwurfliche QualtĂ€ten zu negieren.

Insgesamt bietet der Entwurf einen sehr gut durchdachten, frischen und modernen Lösungsvorschlag fĂŒr eine hochwertige freirĂ€umliche Weiterentwicklung in der Stadt Emmelshausen bei gleichzeitig hoher FlexibilitĂ€t fĂŒr eine Umsetzung. Aus Sicht der Wettbewerbsjury ist eine adĂ€quate stĂ€dtebauliche Entwicklung der Platzrandbebauung, insbesondere auf der Nordseite sehr wĂŒnschenswert.
Lageplan

Lageplan