modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren
2. Rang 3 / 3

Nichtoffener Wettbewerb | 06/2022

Neugestaltung Potsdamer Stra├če in Michendorf

Lageplan

Lageplan

2. Rang

Preisgeld: 15.000 EUR

Marcel Adam Landschaftsarchitekten

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Diese Arbeit stellt die Allee und die Aufwertung der Ortsmitte in den Vordergrund ÔÇô die vorgeschlagene Zonierung ist gut nachvollziehbar. Besonders positiv f├Ąllt der Aspekt der besitzbaren Stadt mit den wiederkehrenden roten Sitzobjekten auf. Die Integration der Privatfl├Ąchen innerhalb der Ortskerngestaltung ist ambitioniert und w├╝nschenswert und erscheint an den wichtigen Teilfl├Ąchen mit den Sitzobjekten umsetzbar. Vor den Ladenfl├Ąchen scheint dies ebenfalls m├Âglich. An den meisten wichtigen Orten (Rathaus und kleinteilige Aufenthaltsbereiche entlang der Stra├če) wirken die neuen gestalterischen Qualit├Ąten ├╝berzeugend. Die Ver├Ąnderung des Bahnhofvorplatzes mit P+R ist zielgerecht, allerdings im Detail der Gehwegverbindungen, Barrierefreiheit und Haltestellen nicht schl├╝ssig gel├Âst. Die vorhandenen stra├čenbegleitenden Vegetationsfl├Ąchen werden erhalten ÔÇô es fehlen aber ├╝bergreifend innovative Ans├Ątze.

Der s├╝dliche Fahrbahnteiler ist sinnvoll platziert aber gestalterisch nicht an die angestrebten Ziele der Reduzierung von Verkehrsfl├Ąchen und Geschwindigkeitsd├Ąmpfung angepasst. Besonders im Bahnhofsbereich wirken die Verkehrsfl├Ąchen ├╝berdimensioniert. Die Aufwertung des Bahnhofsvorplatzes ├╝berzeugt nur im Ansatz. Der Zebrastreifen am Rathaus betont eine wichtige Querung wird aber in Bezug auf die Genehmigungsf├Ąhigkeit kritisch gesehen. Die F├╝lle unterschiedlicher Querungsregelungen (LSA, FG├ť, Minikreisel, Fahrbahnteiler) ist wenig ├╝berzeugend. Die Grundidee des 30er Bereichs zwischen den Kitas ist sympathisch, die Abstufung zum gepflasterten Bereich steht im Widerspruch dazu und ist zu wenig an Bezugspunkte gebunden. Die Radverkehrsf├╝hrung und die Fahrbahnaufteilung sind vor dem Hintergrund des Tempo 30 Vorschlages zu hinterfragen.

Konstruktiv entsteht durch die gew├╝nschte Pflasterung und die Verbreiterung der Fahrbahn ein Widerspruch zur St├Ąrkung der Allee. Hinweise insbesondere zum konkreten Umgang mit der vorh. Gr├╝nstruktur werden vermisst. Die Entw├Ąsserung ist zu wenig detailliert um beurteilbar zu sein. Eine besondere Qualit├Ąt der Arbeit sind die kleinteiligen und ├╝berzeugenden Vorschl├Ąge zur Erh├Âhung der Aufenthaltsqualit├Ąt entlang der Potsdamer Stra├če.

Detailbereiche

Detailbereiche

Leitidee/Schnitte/Visualisierung

Leitidee/Schnitte/Visualisierung

2. Rang 3 / 3