modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 10/2023

Neugestaltung Volksfestplatz in Germering

Blick in die neue Parkanlage

Blick in die neue Parkanlage

2. Preis

Preisgeld: 15.000 EUR

Karl Landschaftsarchitektur

Landschaftsarchitektur

BOSCHMANN + FETH

Stadtplanung / St├Ądtebau

KuKuk Freiflug GmbH

sonstige Fachplanung

Erl├Ąuterungstext

Jeder Ort hat eine Geschichte. Einige Geschichten dr├Ąngen sich auf, andere muss man erst unter einer dicken Asphaltdecke suchen. Felder, Kiesgrube und Deponie sind Nutzungen, die Ihre Spuren hinterlassen haben. Die Geschichte des Volksfestplatzes entzieht sich dagegen der ├Âffentlichen Wahrnehmung weitgehend. Sie existiert nur als Name und im kollektiven Ged├Ąchtnis der Stadt.

Was also ist der Volksfestplatz? Zuallererst eine riesige Chance auf eine neue Parkanlage f├╝r Germering.

Der Entwurf f├╝r die zuk├╝nftige Parkanlage greift Themen und Elemente aus der Geschichte des Volksfestplatzes auf. Einst war der Platz Treffpunkt f├╝r Jung und Alt, es wurde ausgiebig gefeiert und der Freizeitspa├č kam auch nicht zu kurz. Diese Erinnerung an die freudenvolle Geschichte der Volksfeste ├╝berf├╝hrt der Entwurf in die zuk├╝nftige Gestaltung der Parkanlage.

Planung Spielger├Ąte: KuKuk Freiflug, Stuttgart






Beurteilung durch das Preisgericht

Der Neubauk├Ârper der Kita f├╝gt sich logisch in das Gesamtensemble ein und erg├Ąnzt sinnvoll auch die Eingangssituation der bestehenden Einrichtung. Die neue Vorplatzbildung wird f├╝r beide Einrichtungen als positiv erachtet. Allerdings wirkt die dargestellte Erschlie├čung mit Parkierung als ├╝berdimensioniert und nicht kindgerecht. Durch die Wendem├Âglichkeit verleitet die Erschlie├čung dazu, weiteren, nicht durch die Kita ausgel├Âsten Verkehr, anzuziehen.

Die zentrale Position des Kiosks und der Serviceeinrichtungen westlich der Marktstra├če wird aufgrund der zentralen Erreichbarkeit f├╝r alle Nutzergruppen als positiv gesehen. Sehr positiv wird die raum├╝bergreifende Ausbildung des Marktplatzes gewertet, welche ein Alleinstellungsmerkmal darstellt, da hierbei die Marktstra├če zum shared space werden kann. Der Marktplatz selbst differenziert sich durch die Oberfl├Ąchengestaltung in haupts├Ąchlich wassergebundene Decke und Mastixbelag. Die Marktplatzfl├Ąche ist baum├╝berstellt und bietet mit mindestens 4 m hohem Lichtraumprofil Aufenthaltsqualit├Ąten auch au├čerhalb der Marktzeiten. Ein Rundweg mit Sitzm├Âglichkeiten bietet auch bei schlechtem Wetter eine gute Begehbarkeit und verbindet ├Âstlichen und westlichen Park. Als multicodierte Fl├Ąche bietet er gute Aktionsm├Âglichkeiten f├╝r alle Altersgruppen.

Die gesamte Platzfl├Ąche wird durch ein "gr├╝nes Band" aus flach - und herzwurzelnden Klimageh├Âlzen umrahmt und erscheint damit als zusammenh├Ąngender Park. Die Freifl├Ąche der Kita wirkt in den Park- und Spielbereich hinein. Die Wege sind gut proportioniert und erm├Âglichen eine gute Durchwegung der Gesamtanlage. Das Angebot von diversen Spielfl├Ąchen wird positiv gesehen, erscheint aber in der Anzahl ├╝berdimensioniert. Mindestens eine unm├Âblierte, frei nutzbare Gr├╝nfl├Ąche w├Ąre w├╝nschenswert, zumal der Fallschutzbelag unter den Spielger├Ąten keine Rasen- oder Wiesenfl├Ąche w├Ąre. Der Wertstoffhof ist zwar sinnvoll positioniert, aber in der Anlage ├╝berdimensioniert. Das Lichtkonzept ist schl├╝ssig, bietet Sicherheit in allen Bereichen und erzeugt eine festliche Stimmung im zentralen Bereich.

Hinsichtlich der Baumbepflanzung ist die Verwendung von Douglasien nicht standortgerecht. Das Wasserr├╝ckhaltekonzept mit flachen Mulden in den Wiesenfl├Ąchen ist angemessen und in der Herstellung und im Unterhalt sehr wirtschaftlich. Es ist gegl├╝ckt, einen klimaresilienten Parkraum mit geringer Versiegelung und hoher Biodiversit├Ąt auszubilden. Die Arbeit entspricht im Prinzip den Grunds├Ątzen des Entsiegelungskonzepts hinsichtlich der Kriterien Entsiegelung, Versickerung und Retention sowie Umgang mit den Kontaminationsschwerpunkten. Sofern die Anzahl der Spielger├Ąte reduziert wird, bietet sich sowohl eine wirtschaftliche Herstellung als auch ein dementsprechend einfacher Unterhalt mit geringen Pflegekosten an. Insgesamt erm├Âglicht der Entwurf hohe Aufenthaltsqualit├Ąten in diversen R├Ąumen des Parks.
Isometrie

Isometrie

├ťbersichtsplan

├ťbersichtsplan

Spiel Achterbahn und Riesenrad

Spiel Achterbahn und Riesenrad