modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 09/2010

Neuordnung Klinikbereich Safranberg Ulm

Anerkennung

nicolait | koch | meyer-arend

Architektur

Ines Siebrecht

Landschaftsarchitektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Verfasser gruppieren die GebĂ€ude um vier kompakte Wohnhöfe mit 50 bis 130 Wohneinheiten. Dadurch werden im Örlinger Tal und entlang des Hangs großzĂŒgige LandschaftsrĂ€ume gewonnen. Das denkmalgeschĂŒtzte KlinikgebĂ€ude wird angenehm freigestellt. Wohnhöfe und KlinikgebĂ€ude sind im Maßstab gut zusammenpassende Bausteine. Die Idee, auf kurzem Wege eine Verbindung vom Örlinger-Tal-Weg zur Steinhövelstraße anzubieten, wird positiv bewertet. Diese Erschließung ist sparsam und nutzt geschickt die Topografie.
Die Garagen sind zum Teil sehr groß und fĂŒhren zu AnonymitĂ€t. Die GebĂ€udeabstĂ€nde sind bereichsweise sehr knapp; eine IndividualitĂ€t und ausreichende Distanz kann hier kaum gewahrt werden. Ökologische Funktionen werden durch die kompakte urbane Bebauung allerdings gut zu erfĂŒllen sein. Insgesamt bietet die Arbeit gute AnsĂ€tze und sehr schöne FreirĂ€ume, kann aber im Hinblick auf die beabsichtigte WohnqualitĂ€t und individuelle GrundstĂŒcksvergabe nicht ĂŒberzeugen.