modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 08/2016

Neustrukturierung und Aufwertung der Wohnanlage Breslauer Straße / Isarweg

Modellfoto

Modellfoto

ein 4. Preis

Preisgeld: 6.500 EUR

Köstlbacher Miczka Architektur Urbanistik

Architektur

Wamsler Rohloff Wirzm√ľller FreiRaumArchitekten

Landschaftsarchitektur

Heinz Kolaczek Architekturmodellbau

Modellbau

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Jury sieht die Qualit√§ten des Entwurfs in der klaren st√§dtebaulichen Konzeption, die eine zum Isargr√ľnzug hin offenen Kammstruktur vorsieht, die in ihrer Dimension eine vern√ľnftige halb√∂ffentliche wie private Nutzung offeriert und zum Fluss hin einen reichen Baumbestand erm√∂glicht. Das detailliert ausgearbeitete Freifl√§chenkonzept √ľberzeugt in Nutzung und Zonierung. Die vorgeschlagene Laubengang-Typologie f√ľhrt zu einer √§u√üerst wirtschaftlichen Erschlie√üung mit guten Wohnungsgrundrissen, deren Wohnr√§ume durchwegs auf die gr√ľnen H√∂fe orientiert sind. Der klassische Zeilenbau nutzt den privaten Raum f√ľr die Erschlie√üung f√ľr Spielpl√§tze, Nebengeb√§ude und private G√§rten. Zur Breslauer Str. hin geschlossen, wird der Freiraum zur Isar hin gro√üz√ľgig angebunden. Mit der Aufstockung und Verl√§ngerung des Altbaus und der Dreigeschossigkeit der Neubauten leitet die H√∂henentwicklung der Geb√§ude geschickt zur Nachbarbebauung √ľber und erzielt eine wirtschaftliche Grundst√ľcksausnutzung. Insgesamt entsteht ein im Kostenrahmen realisierbarer Entwurf, der allerdings keine innovativen Ans√§tze zeigt.
Lageplan

Lageplan

Modellfoto

Modellfoto

Grundriss EG mit Umgriff

Grundriss EG mit Umgriff

Stimmungsbild

Stimmungsbild

Ansicht Nord

Ansicht Nord

Stimmungsbild

Stimmungsbild