modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 04/2015

Nördliches Ringgebiet, 1. Bauabschnitt

Perspektive von Nord-Ost

Perspektive von Nord-Ost

ein 1. Preis

Preisgeld: 18.000 EUR

O.M. Architekten BDA

Architektur

chora blau Landschaftsarchitektur

Landschaftsarchitektur

Erläuterungstext

DIE BAUSTEINE

Die Blöcke werden eine kleinteilige städtebauliche Struktur gegliedert - unterschiedliche Bausteine bilden das Ganze ohne beliebig zu sein - Identität wird geschaffen - ein harmonisches, aufeinander abgestimmtes Straßenbild entsteht.


DIE FUNKTIONSVERTEILUNG

Eine Durchmischung der unterschiedlichen Nutzungen (geförderter und frei finanzierter Wohnungsbau, Studentenapartements und Verkaufsobjekte) wird angestrebt - soziale Vernetzungen werden gefördert - ein kommunikatives Miteinander entsteht.


DIE STADTLOGGIA

Eine Besonderheit im Entwurf in den Bereichen des geförderten und frei finanzierten
Wohnungsbaus - Aktivierung der Erschlie√üungszone als Kommunikationsort und Treffpunkt - der belebte B√ľrgersteig wird ins Geb√§ude geholt - Verkn√ľpfung von √∂ffentliche und privaten Handlungsfeldern.

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Arbeit besticht zun√§chst in ihrer sensiblen und in der Materialit√§t zur√ľckhaltenden Erscheinung im st√§dtischen Raum.

Mit der vorgeschlagenen Wahl des Wohnungsgr√∂√üen-Mix wird allerdings von der von der Ausloberin urspr√ľnglich geforderten Vorgabe abgewichen.

Diese riskante Entwurfsstrategie hat jedoch auch gro√üe Vorteile, denn die nach Norden ausgerichteten Wohnungen werden in der Hauptsache durch eine Laubengangerschlie√üung bestimmt. Dadurch entsteht eine wirksame Zonierung, in der einerseits die Wohn- und Schlafbereiche nach S√ľden ausgerichtet sind und andererseits die dienenden Funktionsbereiche, wie B√§der und K√ľchen, wie eine L√§rmschutz-Marge zur Planstra√üe 52 wirken.

Die Laubengänge selbst sind in ihrer perforierten Struktur so angelegt, dass die jeweiligen Wohnungseingänge eine hohe Aufenthaltsqualität besitzen.

Dem Verfasser gelingt es ebenfalls schon jetzt, eine organisatorisch schl√ľssige Kita in der √∂stlichen Baufigur zu organisieren und geschickt mit den Au√üenr√§umen zu verbinden. Auch die Verbindung mit der dar√ľber angeordneten Wohnnutzung hat √ľberzeugt.

Einige wenige Wohnungen, die an der Planstra√üe B nach S√ľden ausgerichtet sind, erf√ľllen nicht die Anforderungen, insbesondere in der s√ľdwestlichen Blockkante. In dieser 3-Bundanlage k√∂nnen die Grundrisszuschnitte nicht ganz √ľberzeugen.

Trotz solider Funktionalit√§t der Tiefgarage konnten die Vorgaben der Stellpl√§tze nicht ganz erf√ľllt werden.

Insgesamt ist dieser Entwurf, auch unter Ber√ľcksichtigung der schon erw√§hnten Kritikpunkte, ein √ľberzeugender Beitrag zur Entwicklung des n√∂rdlichen Areals des Ringgebietes in der Stadt Braunschweig.
Perspektive Haus S√ľd

Perspektive Haus S√ľd

Lageplan

Lageplan

Grundriss Erdgeschoss Haus West+Ost

Grundriss Erdgeschoss Haus West+Ost

Grundriss Obergeschoss Haus West+Ost

Grundriss Obergeschoss Haus West+Ost

Grundriss Erdgeschoss Haus S√ľd

Grundriss Erdgeschoss Haus S√ľd

Grundriss Obergeschoss Haus S√ľd

Grundriss Obergeschoss Haus S√ľd

Längsschnitt

Längsschnitt

Querschnitt

Querschnitt