modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Verhandlungsverfahren | 09/2021

Planung des Ersatzneubaus der Kaianlage Abz 2

Zuschlag

INGENIEURBÜRO DR. BINNEWIES Ingenieurgesellschaft mbH

Bauingenieurwesen

ErlÀuterungstext

Nach langjĂ€hriger Nutzung ist eine Grundinstandsetzung der Schleusenanlage Kiel-Holtenau notwendig. Dazu gehören neben den Kleinen und Großen Schleusen u. a. die Anlagen des fĂŒr den Betrieb, die Unterhaltung und Überwachung der Schleusen zustĂ€ndigen Außenbezirks 2 (ABz 2). Im Bereich des ABz 2 befindet sich am EntwĂ€sserungskanal eine unterbrochene Uferwand in Spundwandbauweise — der Betriebshafenkai (LĂ€nge: 67 m) und der Magazinkai (LĂ€nge: 120 m). Aus den PrĂŒfberichten der Bauwerksinspektionen ergibt sich fĂŒr diese Anlagen ein altersbedingt schlechter Bauwerkszustand. Zudem zeigen gutachterliche Stellungnahmen zur Standsicherheit z. T. erhebliche statische Defizite auf, sodass ein Ersatzneubau der Kaianlage notwendig wird. FĂŒr den ABz 2 wird, wie in der Vergangenheit, auch kĂŒnftig der Einsatz und damit die Möglichkeit zum Festmachen sowie zum Be- und Entladen schwimmender ArbeitsgerĂ€te erforderlich sein. DarĂŒber hinaus werden ausreichend tragfĂ€hige FlĂ€chen zum Aufstellen von Hebezeugen fĂŒr VerladevorgĂ€nge sowie fĂŒr Lagerzwecke entlang der Uferlinie benötigt.