modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Award / Auszeichnung | 06/2013

Schulbaupreis 2013 - Auszeichnung beispielhafter Schulbauten in Nordrhein-Westfalen

Neubau des Forums Mariengarden

DE-46325 Borken-Burlo

Auszeichnung

farwickgrote partner Architekten BDA Stadtplaner

Architektur

Vereinigung der H├╝nfelder Oblaten e.V. c/o Pater Stephan M├Âllmann OMI

Bauherren

Projektdaten

  • Geb├Ąudetyp:

    Schulen

  • Projektgr├Â├če:

    1.961m┬▓ (gesch├Ątzt)

  • Status:

    Realisiert

  • Termine:

    Baubeginn: 01/2010
    Fertigstellung: 01/2012

Projektbeschreibung

Das Gymnasium Mariengarden der H├╝nfelder Oblaten liegt eingebettet in die m├╝nsterl├Ąndische Parklandschaft am Ortsrand der Stadt Borken in der Ortslage Burlo. Schul- und Klostergeb├Ąude, Musik- und Tagungshaus bilden das historisch gewachsene Geb├Ąudeensemble.

Innerhalb dieser fast 800 Jahre alten Anlage, eingerahmt von m├Ąchtigem alten Baumbestand, pr├Ąsentiert sich das Forum Mariengarden als neues multifunktionales Zentrum der Schule. Mit einer gro├čz├╝gigen Sch├╝lerbibliothek, Klausur-, Gruppen- und Aufenthaltsr├Ąumen ausgestattet offeriert es die erforderlichen raumzeitlichen Entfaltungsm├Âglichkeiten f├╝r die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des Gymnasiums. Ein Bistro erweitert das Verpflegungsangebot der Klosterk├╝che und erweist sich als beliebter Treffpunkt. Herzst├╝ck des Forums ist die zentrale Aula, die nicht nur den vielf├Ąltigen Nutzungen und Veranstaltungen der Schule dient, sondern auch Raum f├╝r externe kulturelle Veranstaltungen bietet.

In Anlehnung an die ├Ąu├čere Gestaltung und Materialit├Ąt der Klostergeb├Ąude wurden die Fassaden des Forums mit einem rot-blau-bunten Backstein ausgef├╝hrt. Auf die Sandsteinelemente des Klostergeb├Ąudes abgestimmte, eingef├Ąrbte Sichtbetonelemente verleihen dem Forum einen seiner Nutzung angemessenen Ausdruck.