modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 11/2007

Soziale Mitte Walldorf S├╝d

2. Preis

K├╝hnl + Schmidt Architekten AG

Architektur

schreiberplan

Landschaftsarchitektur

Erl├Ąuterungstext

ÔÇ×Alles unter einem Dach\"

Die neue soziale Mitte Walldorf
___

Idee und St├Ądtebauliches Konzept:

Klare st├Ądtebauliche Einbindung der Neu- und Anbauten in das bestehende und seither sehr heterogene System von Geb├Ąuden und Freifl├Ąchen

Verbinden des gewachsenen Altstadtbereichs mit dem geplanten Neubaugebiet durch Aufnahme von Raumkanten, Verkehrsf├╝hrung und Gr├╝nz├╝gen in das Konzept der ÔÇ×Sozialen Mitte\"

Klare Platzbildungen, deutliche Bereichsbildung f├╝r die unterschiedlichen Nutzungen, spannungsvolle Platzabfolge zwischen Piazza, Pausenhof Stephen-Hawking Schule, Schillerschule

Freisport- und Spielfl├Ąchen

ein- bis zweigeschossige Bebauung, unterschiedliche Geb├Ąudeh├Âhen f├╝gen sich harmonisch in den Bestand ein und schaffen klare Raumkanten und gewollte Akzente

geplante Gr├╝nachse des Neubaugebietes wird aufgenommen und auf dem Grundst├╝ck fortgesetzt und durch Stephen-Hawking Schule, Kinderkrippe und Schillerschule eingefa├čt

Gr├Â├če, Form und Material der Bauk├Ârper f├╝gen sich in das Ensemble des Bestands und des neu zu schaffenden Wohngebiets harmonisch ein, ma├čst├Ąbliche Freir├Ąume und klare Baukanten

Sowohl die bestehenden Bauk├Ârper als auch die Neubauten haben ma├čst├Ąbliche Vorpl├Ątze und spannungsvolle Raum- und Blickbeziehungen

Gute fu├čl├Ąufige Anbindung des Geb├Ąudeensembles aus allen Richtungen, ├╝bersichtliche und klare Verkehrsf├╝hrung mit logischer und ├╝bersichtlicher Parkierung