modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 11/2017

Stadtbibliothek in Gransee

3. Preis

Preisgeld: 5.200 EUR

STUDIO GRÜNDER KIRFEL

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

gegenüber der mittelalterlichen Substanz des Klausurflügels. So berücksichtigt der Anschluss die Traufsituation nicht und die Rundbögen stellen ein lautes und eher fremdes Stilelement dar. Der offene Wandelgang erfüllt die Funktion die GebĂ€ude zu verbinden, kann allerdings in dieser Form nicht als zweiter Rettungsweg für das SchulgebĂ€ude genutzt werden.
Eine QualitÀt erhÀlt der Platz zwischen den beiden HÀusern als Eingang zum Klostergarten.
Die FunktionalitĂ€t von Bibliothek und Archiv im GebĂ€ude der alten Schule ist zufriedenstellend gelöst. Die offenen Bereiche im EG überzeugen.
AusstellungsrĂ€ume im EG des Klausurflügels und der als solcher wiederhergestellte Kreuzgang sind plausibel, wenngleich der neue Zugang zur ehemaligen Sakristei denkmalpflegerisch nicht genehmigungsfĂ€hig sein wird.
Das Café in der alten Remise ermöglicht einen separaten Betrieb, der zugleich auf den Klosterplatz und auf den Klostergarten gerichtet sein kann.
Eine gesamtplanerische Vision über den unmittelbaren Wettbewerbsbereich hinaus auf den Klosterplatz fehlt.