modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 11/2020

Umbau des Eisenbahnerhauses zum Glasmuseum Warmensteinach

1. Preis

TRUTZ VON STUCKRAD PENNER ARCHITEKTEN

Architektur

Beurteilung durch das Preisgericht

Auszug aus dem Juryprotokoll

Alt- und Neubau formen in dieser Arbeit eine Einheit und bilden in ihrer Mitte einen Lichthof (ein eigenes Ausstellungsexponat aus recyceltem Glasgranulat) aus. Die heterogene Dachlandschaft des Denkmals wird aufgenommen und weitergesponnen. Eine gelungene Metamorphose vom kleinteiligen Denkmal zum Museumsbau entsteht. Vom Platz aus kommend sind ├╝ber eine gro├če ├ľffnung bereits Einblicke in das Museumsgeschehen m├Âglich der Haupteingang liegt dann jedoch im Altbau und verleiht diesem damit Respekt, bzw. w├╝rdigt ihn.

Das neue Glasmuseum weist in seiner Verschmelzung mit dem Bestand und gleichzeitig klaren und kr├Ąftigen Kubatur eine hohe architektonische Qualit├Ąt auf. Mit seinem Hochpunkt, dem Oberlicht der Glash├╝tte, ist es von weitem sichtbar, ohne sich dann in seiner ├Ąu├čeren H├╝lle zu wichtig zu nehmen. Letztere, eine Verkleidung aus karbonisiertem Nadelholz, wirkt in Kombination mit den gezielt eingesetzten farbigen Glaselementen geheimnisvoll und vielversprechend. Die Fassade zum Platz hin wird von einem Teil der Jury als ÔÇ×burgartigÔÇť charakterisiert und sollte auf ihre etwas zu wuchtige Erscheinung hin ├╝berpr├╝ft werden.

Das h├Âhengestaffelte Foyer dient als ├╝bersichtliches Bindeglied zwischen allen Nutzungen. Ein sinnf├Ąlliger Parcours mit vielf├Ąltigen Blickbeziehungen f├╝hrt die Besucher durch die Exponate in Alt- und Neubau. Die ├╝berhohe Schauglash├╝tte im Obergeschoss verspricht ein besonderes Raumerlebnis. (...)

Der Umgang mit dem denkmalgesch├╝tzten Bestand geschieht in w├╝rdiger, jedoch nicht ehrf├╝rchtiger Manier. Neben einer behutsamen Instandsetzung der Fassade, werden im Innenraum nur einzelne W├Ąnde entfernt. Die Decke zum Dachgeschoss wird ge├Âffnet. In wie weit dieser Eingriff f├╝r die Pr├Ąsentation kleinteiliger Glaselemente notwendig ist, sollte gepr├╝ft werden.
GRUNDRISS EINGANGSEBENE

GRUNDRISS EINGANGSEBENE

ANSICHT NORDOST

ANSICHT NORDOST

ANSICHT NORDWEST

ANSICHT NORDWEST