modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Einladungswettbewerb | 06/2003

Umgestaltung der Ober- und Untertrave im Bereich des westlichen Altstadtrandes

1. Preis

ppp architekten + stadtplaner

Architektur

TGP Landschaftsarchitekten Tr├╝per Gondesen und Partner mbB

Landschaftsarchitektur

Erl├Ąuterungstext

Das Leidbild - Westlicher Altstadtrand

Der westliche Altstadtrand wird aus seiner Funktion als Haupthandelszentrum der Hansestadt, Hafen mit Warenumschlag vom Schiff in die Kaumannsh├Ąuser und Speicher entwickelt.
Die Uferstra├če bildet zwischen Kaimauer und Altstadtkante eine Uferterrasse. Diese wird von S├╝den nach Norden zeitlich und r├Ąumlich in vier Bereiche gegliedert mit dem Auftakt Domviertel und dem Endpunkt Burgtor: S├╝den- dicht und verwunschen, Norden ÔÇô offener und weiter, S├╝den - weich und kleinteilig, Norden ÔÇô h├Ąrter und ruppiger, S├╝den - Endziel erriecht, Norden ÔÇô multifunktional und im ├ťbergang befindlich.
Die Uferterrasse wird durch drei historische Br├╝ckengegliedert: Dankwartsbr├╝cke (Idylle Malerwinkel) Holstentorbr├╝cke (alles trifft aufeinander) Drehbr├╝cke (Begin der Neuzeit). Zwischen diesen drei Br├╝cken gibt es feinere Gliederungen durch die Gruben, die auf der Uferterrasse ihre Geschichten erz├Ąhlen: Mengstra├če ÔÇô ├╝ber den Weinhandel, Beckergrube ÔÇô ├╝ber die Kultur, Gro├če Alte F├Ąhre ÔÇô ├╝ber den Schiffsverkehr und die Warenstr├Âme nach Skandinavien, in die baltischen L├Ąnder und nach Russland.
Der westliche Altstadtrand erz├Ąhlt die Geschichte der L├╝becker Hafen (Spurensicherung) und spiegelt den Altstadtkern auf der Uferterrasse wider (neue Definition der Hafenfl├Ąchen). Dieses Leitbild wird untermauert durch die Auffassung des B├╝ros TGP, dass es besser ist, den L├╝becker Altstadtrand aufzur├Ąumen und Platz f├╝r ihn zu schaffen als ihn neu zu erfinden.
Die Gestaltqualit├Ąt der Uferterrasse wird aus der ehemaligen Hafenfunktion und der Altstadt entwickelt, die stadtr├Ąumliche Verkn├╝pfung mit der Vorstadt wird funktional gesehen und als Entlastung und Erg├Ąnzung zur Kernstadt.

ARGE: TGP Landschaftsarchitekten, petersen p├Ârksen partner architekten + stadtplaner | bda, HHL Architekten
Perspektive Obertrave

Perspektive Obertrave

Lageplan Obertrave

Lageplan Obertrave

Lageplan Holstenhafen

Lageplan Holstenhafen

Lageplan Hansehafen

Lageplan Hansehafen

Detailplan Holstentor

Detailplan Holstentor

Detailplan Drehbr├╝cke

Detailplan Drehbr├╝cke