modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Wettbewerb | 12/2015

Umgestaltung Theodor-Heuss-Platz

Lageplan

Lageplan

Anerkennung

Preisgeld: 5.250 EUR

silands | Gresz + Kaiser Landschaftsarchitekten PartG mbB

Landschaftsarchitektur

BrennerPlan GmbH - Planungsgesllschaft f├╝r Verkehr, Stadt und Umwelt

Verkehrsplanung

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Verfasser betonen die S├Âflinger Stra├če als st├Ądtebauliche Achse (mit M├╝nsterblick) und verkehrliche Hauptader. Die Wagnerstra├če wird im Vergleich dazu heruntergestuft, erf├╝llt aber weiterhin ihre Funktionen. Die Einsteinstra├če verbleibt funktional weitgehend unver├Ąndert. Durch diese Disposition erreicht die Arbeit eine sehr klare Ordnung der Verkehrsstr├Âme.

Die f├╝r den Ideenteil vorgeschlagenen Bauk├Ârper erscheinen angemessen, formulieren eine starke r├Ąumliche Fassung des Platzes als Stadteingang und bilden gro├čz├╝gige, gut nutzbare Platzr├Ąnder. Die im Westen, Osten und S├╝den entstehenden Aufenthaltsbereiche sind angemessen dimensioniert und werten die Bestandsgeb├Ąude auf. Der Schutz der Wohnnutzung in den Erdgeschossen ist gew├Ąhrleistet.

Die Haltestelle wird konsequent nach S├╝dosten aus der Hauptachse der S├Âflinger Stra├če heraus an den s├╝dlichen Platzrand verlagert. Ihre Lage erm├Âglicht eine geradlinige F├╝hrung der Stra├čenbahn. Allerdings ist die fu├čl├Ąufige Erreichbarkeit von Norden recht umwegig. Der vorgeschlagene Bushaltepunkt in der Stra├čenbahn-Haltestelle liegt nicht auf dem Fahrweg der Buslinien.

Die Verkehrswege des MIV sind klar geordnet und relativ platzsparend organisiert. Allerdings fehlt beiden ├ästen der S├Âflinger Stra├če die erforderliche M├Âglichkeit, links in die Wagner- bzw. Einsteinstra├če einzubiegen. Zudem ist die Ausfahrt aus der Moltkestra├če nur nach rechts dargestellt. Die F├╝hrung der Fu├čund Radwegverbindungen ist sehr gut durchdacht.

Die f├╝r die Aufenthaltsbereiche vorgeschlagenen Gestaltungselemente sind durchaus reizvoll, erscheinen aber an diesem Ort ├╝berzogen. Teile des Baumhains im Westen stehen dem Stra├čenbahn-Betriebsgleis im Weg.

Die Differenzierung der Stra├čenbel├Ąge in Asphalt und Betonplatten verschiedener Gr├Â├če unterstreicht die Entwurfsidee. Allerdings erscheint der Vorschlag, den KfZ-Verkehr in der Wagnerstra├če ├╝ber gepflasterte Fl├Ąchen zu f├╝hren, nicht umsetzbar.

Insgesamt bietet die Arbeit eine klare, nachvollziehbare L├Âsung der gestellten Aufgabe an und zeigt Potenzial.
Piktogramme

Piktogramme

Beleuchtungskonzept

Beleuchtungskonzept

Perspektive

Perspektive