modgnikehtotsyek
ALLE WETTBEWERBSERGEBNISSE, AUSSCHREIBUNGEN UND JOBS Jetzt Newsletter abonnieren

Nichtoffener Realisierungswettbewerb im kooperativen Verfahren | 09/2018

Wohnbebauung Braugoldareal in Erfurt

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

2. Preis

Preisgeld: 51.000 EUR

grabowski.spork architektur

Architektur

GDLA I GORNIK DENKEL landschaftsarchitektur partg mbb

Landschaftsarchitektur

Freiraum Rabsilber Heckmann Giese Landschaftsarchitekten

Landschaftsarchitektur

bueroKleinekort architecture | urbanism | research

Stadtplanung / Städtebau

Erläuterungstext

Mehrere Baufelder auf dem ehemaligen Braugoldgel√§nde in Erfurt sollten mit einer st√§dtischen Wohnnutzungen beplant werden. Mehrere denkmalgesch√ľtzte Bestandsgeb√§ude waren in die Planung zu integrieren. Das Quartier ist gepr√§gt von einer heterogenen Bebauungsstruktur mit einer Vielzahl von Einzelgeb√§uden.

Der Entwurf belebt mit einer neuen öffentlichen Durchwegung das Quartier. Unter Nutzung der historischen Bausubstanz und der Topografie des Geländes wird ein zentraler Platz geschaffen, der zusammen mit einer großen Freitreppe zum Herz des neuen Quartiers wird.

Die Typologie der Bebauung korrespondiert mit dem jeweiligen Umfeld durch die Bewohnerstruktur. Die heterogene Struktur des Quartiers wird so weiterentwickelt. Insgesamt entsteht ein Mix aus gefördertem Mietwohnungsbau, freivermieteten Wohnungen, Mikroappartements, Eigentumswohnungen unterschiedlicher Größe und Lofts als ergänzende Sonderlösung.

Beurteilung durch das Preisgericht

Die Verfasser legen einen ausdifferenzierten st√§dtebaulichen Entwurf vor, der zwischen geschlossener und offener Bauweise changiert. Der s√ľdliche Blockrand spiegelt die kleinteilige Bestandssituation der Umgebungsbebauung ad√§quat wieder. Der Blockinnenbereich wird mit individuellen Neu- bzw. Erg√§nzungsbauten und durch die wiederhergestellte denkmalgesch√ľtzte Bausubstanz qualit√§tsvoll erg√§nzt. Die St√§rken des st√§dtebaulichen Entwurfs ‚Äď auch im Vergleich zu den √ľbrigen Wettbewerbsarbeiten ‚Äď liegt in der ausgepr√§gten Quartiers- bzw. Adressbildung sowie in einer identit√§tsbildenden Herausarbeitung der Plateaukante.

Das Quartier wird in Nord-S√ľd-Richtung √ľber eine repr√§sentative Platzfolge auf drei Ebenen erschlossen. Den Auftakt an der Schillerstra√üe bildet ein Zeilenbau, der einerseits die Stra√üenflucht erg√§nzt und sich gleichzeitig - durch eine Abknickgeste - zum neuen Braugoldplateau √∂ffnet und so die Schwankhalle und das G√§rhaus gelungen pr√§sentiert.
Ein positiver Aspekt der neugeschaffenen Ebenen ist, dass das Baufeld differenzierte Wohnlagen und Adressen erhält. Positiv zu bewerten ist ebenfalls die Unterbringung des ruhenden Verkehrs in mehreren Tiefgaragen, die kleinteilig baufeld- bzw. gebäudebezogen geplant sind.

Die Wohnungstypologien sind vielf√§ltig und nachvollziehbar dargestellt. Gewerbliche Nutzungen sind ebenso plausibel in der Schwankhalle mit kleinfl√§chigem Einzelhandel und Gastronomie vorgesehen. Eine Stadtteilbibliothek soll den neuen Braugoldhof auf dem Plateau beleben. Kritisch zu bewerten ist die von S√ľd-West nach Nord-Ost verlaufende Fu√üwegeverbindung mit aufw√§ndig gestalteten Treppenanlagen, die das Konzept privat nutzbarer Au√üenanlagen z.T. konterkarieren.

Insgesamt stellt dieser gelungene Wettbewerbsbeitrag einen wegweisenden und zudem recht flexiblen Ansatz f√ľr die Weiterentwicklung und Neubebauung des Braugoldareals dar.
Visualisierung 1

Visualisierung 1

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

Visualisierung 2

Visualisierung 2

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

Visualisierung 3

Visualisierung 3

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

Lageplan

Lageplan

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

Braugoldareal Erfurt, Wettbewerbsbeitrag grabowski.spork architektur

Lageplan EG

Lageplan EG