Der Alltag im Architekturbüro hat sich in den letzten Jahren gravierend verändert. Führung, Teamorganisation, aber auch ein verändertes Verständnis von Produktivität in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt stellen viele Planungsbüros vor enorme Herausforderungen.

Diese Entwicklung greifen wir auf.

Im Fokus des projo Summer Summits stehen deshalb die Themen Arbeitsorganisation und Controlling in mittleren und größeren Planungsbüros.

Mit mehr als 100 Teilnehmer:innen der bekanntesten Architektur- und Ingenieur-Büros Deutschlands ist der Summer Summit mittlerweile die größte Veranstaltungen der Branche für dieses Thema in Deutschland.

PROGRAMM
Wir erwarten tolle Speaker:innen, die in Impuls-Vorträgen und Podiumsgesprächen ihren ganz persönlichen Blick auf NEXT WORK, die Arbeitswelt der Zukunft also, mit Ihnen teilen.

Die diesjährige Keynote hält die Architektin Jette Hopp von Snøhetta, einem der weltweit erfolgreichsten Architekturbüros. 

Dieser (auch wirtschaftliche) Erfolg ist zum Einen eng verknüpft mit einer besonderen Arbeitsphilosophie, zum Anderen mit einer außergewöhnlichen Herangehensweise an die Arbeitsorganisation. 
Wir sind gespannt!

Außerdem begrüßen wir die SPIEGEL-Bestsellerautorin und Wirtschaftspsychologin Vera Starker (“New Work in der Architektur”) zur Podiumsdiskussion inklusive Realitätscheck mit dem Architekten Sven Friedrichs (bbp), dessen Büro vor einem Jahr alle Arbeitsprozesse und -strukturen auf New Work umgestellt hat.

Sind Effizienz im Unternehmen und Freiheiten für Angestellte wirklich vereinbar? Verträgt sich selbstorganisiertes Arbeiten überhaupt mit Leistung und Wertschöpfung? Die Autorin und Remote-Vordenkerin Teresa Hertwig wird mit ihrem Thema zum Arbeiten in Remote- oder Hybridteams sicherlich eine lebhafte Publikumsdiskussion anstoßen.

Spannend wird es sicherlich auch, wenn Blick Matthias Zühlke (syte) das Potential von KI im Planungsbüro vorstellt und hinterfragt.

Zu allen Fragen, die Sie in Sachen Controlling eigentlich immer schon einmal stellen wollten, können Sie sich in Table-Sessions mit erfahrenen Büroleiter:innen und Praktiker:innen renommierter Planungsbüros austauschen.

Und am Abend freuen wir uns, Sie zum Get-together und der bereits jetzt schon legendären Verleihung des projo Wanderpokals zu begrüßen! (Aktuelle Pokalinhaber:innen: Das Team von Kinzo!)

VERANSTALTUNGSORT
Auch 2023 tagen wir an einem architektonisch reizvollen Berliner Ort: der Schinkel-Kirche St. Elisabeth in Berlin-Mitte. 

Nach 50 Jahren als Ruine wurde sie mit behutsamer Hand restauriert und mit modernen Stilelementen ergänzt. Mit ihrem Kirchpark ist sie ein Kleinod inmitten der tosenden Großstadt. 

ANMELDUNG
Die Teilnahme am projo Summer Summit ist für Sie kostenfrei.
Sie wird von vielen Architektenkammern als Fortbildung anerkannt. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

Ihr Ticket können Sie hier reservieren: 

Ticket reservieren

Zeit
‍Freitag, den 21. Juni 2024
14-19 Uhr (Einlass 13:30 Uhr)

Ort
‍St. Elisabeth-Kirche,
Invalidenstraße 4A, 10115 Berlin-Mitte