loading
Diashow »
  • DE-74072 Heilbronn
  • Realisiertes Projekt

Erweiterung Stadtbad "SOLEO" Heilbronn


Projektbeschreibung:
Das Stadtbad „SOLEO“ in Heilbronn liegt in einem kleinen innerstädtischen Park direkt am Neckar und bildet mit der zentralen Schwimmhalle einen gewohnten und prägnanten Schwerpunkt.

Wir wollten mit einer Erweiterung des „SOLEO“ nicht an diesen Qualitäten rütteln und der bestehenden Badehalle ihre Prägnanz lassen. Der Entwurfsansatz geht deshalb von einer klaren eingeschossigen Gebäudekante Richtung Neckarpark aus, die sich aus der vorhandenen Gebäudeflucht entwickelt. Erst an der... +
Das Stadtbad „SOLEO“ in Heilbronn liegt in einem kleinen innerstädtischen Park direkt am Neckar und bildet mit der zentralen Schwimmhalle einen gewohnten und prägnanten Schwerpunkt.

Wir wollten mit einer Erweiterung des „SOLEO“ nicht an diesen Qualitäten rütteln und der bestehenden Badehalle ihre Prägnanz lassen. Der Entwurfsansatz geht deshalb von einer klaren eingeschossigen Gebäudekante Richtung Neckarpark aus, die sich aus der vorhandenen Gebäudeflucht entwickelt. Erst an der Gebäuderückseite faltet sich diese Deckenscheibe schützend nach vorn und bildet den Ruheraum im Obergeschoss.

Durch die Erweiterung eröffnen sich dem Badegast im Erdgeschoss nun unweit der vorhandenen Wasserflächen neue Ruhebereiche mit Blickkontakt zum Kinderbecken und einem weiten Panoramablick in den Park und auf die gegenüberliegende Neckarseite. Ein Whirlpool rundet dieses Angebot ab. Besonders anziehend wirkt das neue Solebecken im Freien, welches mit seinen 30°C vor allem im Winter immer wieder ein spektakuläres Wohlfühlerlebnis bietet.

Die Dachfläche der Erweiterung wurde für einen großzügigen Saunagarten genutzt, der von der neuen Attraktion des „SOLEO“ gekrönt wird: die Nackarpanoramasauna. Es handelt sich dabei um einen von uns entwickelten, amorphen Sauna-Baukörper mit metallischer Hülle und einem sehr aufwändigen Innenausbau, in dem bis zu 60 Personen Platz finden, um bei einer Aufgusszeremonie den Ausblick und die Freiheit der großen Verglasung in den Park zu genießen. Die amorphe Form steht im Kontrast zur klaren Linienführung der Gebäudekanten und möchte Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Atmosphärische Beleuchtung für den Innen- und Außenbereich sowie ausgewählte Materialien kennzeichnen den Anbau und ergänzen die nüchtern gehaltenen Bestandsbereiche. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2008
    Fertigstellung 2009
    Gebäudetyp Schwimmbäder, Erlebnisbäder (Anbau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 2.500 m2
    Brutto-Rauminhalt (BRI) 4.300 m3
    Netto-Grundfläche (NGF) 2.280 m2
    Projektkosten
    Baukosten (gesamt) 5.800.000 EUR
      zzgl. MwSt.
    Projektadresse Untere Neckarstr. 21
    DE-74072 Heilbronn
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige