loading
© @ PLAN FORWARD GmbH
Diashow »
  • DE-45356 Essen
  • Realisiertes Projekt

Neubau Stadion Essen


Projektbeschreibung:
Das im Jahr 1939 als „Stadion an der Hafenstraße“ eingeweihte, heutige Georg-Melches Stadion, die Spielstätte des Fußballvereins Rot-Weiss Essen e.V., wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die einzelnen Bauphasen des leicht versetzt zum alten Stadion angeordneten Neubaus sind so gewählt, dass trotz der Bautätigkeit ein unterbrechungsfreier Spielbetrieb im alten Stadion möglich ist. Gleichzeitig gewährleistet die neue Nordwest-Südost-Ausrichtung einen optimalen Sonnenstand zum... +
Das im Jahr 1939 als „Stadion an der Hafenstraße“ eingeweihte, heutige Georg-Melches Stadion, die Spielstätte des Fußballvereins Rot-Weiss Essen e.V., wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die einzelnen Bauphasen des leicht versetzt zum alten Stadion angeordneten Neubaus sind so gewählt, dass trotz der Bautätigkeit ein unterbrechungsfreier Spielbetrieb im alten Stadion möglich ist. Gleichzeitig gewährleistet die neue Nordwest-Südost-Ausrichtung einen optimalen Sonnenstand zum Zeitpunkt der Nachmittagsspiele.
Die Stadt Essen erhält in der ersten Ausbaustufe ein zukunftsfähiges, modernes Einrangstadion mit 32 Sitzreihen und einer Gesamtkapazität von ca. 20.000 Plätzen. Das Stadion wird dabei ca. 9.000 Stehplätze, etwa 11.300 Sitzplätze, 136 Presseplätze, Business-Seats, Logensitze sowie rollstuhlgerechte Plätze nebst Begleitersitzen bieten. In einer zweiten Ausbaustufe können durch den Ausbau der Ecken weitere 5.500 Plätze hinzugewonnen werden. Durch das Aufsetzen eines zweiten Ranges könnte in einer möglichen dritten Ausbaustufe die Gesamtkapazität auf ca. 35.000 Plätze erweitert werden.
Nach Fertigstellung von Warmgebäude, Haupt-, Gast- und Gegentribüne sowie der Herrichtung des neuen Spielfeldes, ist der Wechsel in das neue Stadion in der Saison 2012/13 geplant. Erst dann erfolgt der Abriss des alten Stadions, um dann mit der vierten Tribüne und den Parkplätzen die erste Ausbaustufe 2013 abzuschließen. Das Stadion wird bereits in dieser ersten Ausbaustufe den Vorgaben der Deutschen Fußball Liga für die Bundesliga, sowie den Richtlinien des Deutschen Fußball Bundes für die 3. Liga und Regionalliga entsprechen und kann sowohl für den klassischen Spielbetrieb als auch als Veranstaltungsort für Events und Konzerte genutzt werden. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2009
    Fertigstellung 2013
    Gebäudetyp Sporthallen, -plätze, -anlagen (Neubau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 7.350 m2
    Baugrundstück 105.800 m2
    Projektadresse Hafenstraße 97A
    DE-45356 Essen
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 13.07.2011
Zuletzt aktualisiert 31.01.2020
Projekt-ID 5-45636
Seitenaufrufe 1667



Anzeige





Anzeige