loading
Ansicht Süd Ansicht Süd
Diashow »
  • DE-74080 Heilbronn
  • Realisiertes Projekt

Fassaden- und Brandschutzsanierung Heinrich-von-Kleist-Schule


Projektbeschreibung:
HEINRICH-VON-KLEIST-SCHULE
FASSADEN- UND BRANDSCHUTZSANIERUNG EINER SCHULE IN HEILBRONN

Bei der Fassadensanierung der Heinrich-von-Kleist-Schule handelte es sich um eine klassische Sanierungsmaßnahme für einen Gebäudekomplex der 70-er Jahre.

Eine Schulanlage bestehend aus Sporthalle, Hausmeisterhaus und Schulgebäude war brandschutztechnisch erneuerungsbedürftig und die alten Aluminium-Fassadenbauteile hielten den heutigen bauphysikalischen Anforderungen in keinster Weise mehr Stand und... +
HEINRICH-VON-KLEIST-SCHULE
FASSADEN- UND BRANDSCHUTZSANIERUNG EINER SCHULE IN HEILBRONN

Bei der Fassadensanierung der Heinrich-von-Kleist-Schule handelte es sich um eine klassische Sanierungsmaßnahme für einen Gebäudekomplex der 70-er Jahre.

Eine Schulanlage bestehend aus Sporthalle, Hausmeisterhaus und Schulgebäude war brandschutztechnisch erneuerungsbedürftig und die alten Aluminium-Fassadenbauteile hielten den heutigen bauphysikalischen Anforderungen in keinster Weise mehr Stand und waren zum Teil abgängig.

Aufgrund der unterschiedlich gestalteten Baukörper aus der früheren Zeit wurde für die Zukunft ein zusammenhängendes Entwurfskonzept entwickelt, das die gesamte Anlage gestalterisch zusammenhält und neu proportioniert. Bräunliche Faserzementplatten, Putz und bronzefarbenes Eloxal sind die Grundmaterialien für die Oberflächen.

Der Baukörper der Schule erhielt anstatt der früheren durchgehenden Rasterfassade ein mäanderndes Fassadenband, das sich pro Geschoß abwechselnd entweder in einem Lochfassadenmuster oder in einem Rasterband darstellt. Die Leibungen der Lochfassade wurden asymmetrisch durch ein Herausklappen nach außen betont und es entstand im Wechselspiel mit dem Rasterband eine spannende Fassadengestaltung, die dem alten Baukörper eine dynamischere und elegantere Proportion verleiht.

Die Fassade der Sporthalle wurde vom Grundsatz her in der Proportion belassen, wobei auf der Belichtungsseite mit einer durchgängigen Fassadenstruktur das frühere stark gegliederte Fassadenband ersetzt wurde. Die Putzfassade passt sich farblich den Faserzementplatten an.

Das Hausmeistergebäude wurde farblich ebenfalls integriert, sodass insgesamt eine neue Schulanlage entstand mit zwar unterschiedlichen Gebäudeteilen, aber einem zeitgemäßen durchgängigen Erscheinungsbild.

Durch die vorgehängte hinterlüftete Fassade wurden die Kältebrücken beseitigt und der
neu eingebaute Sonnenschutz verhindert die Sonneneinstrahlung. -


Anzeige


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen Hugo-Häring-Auszeichnung 2011 BDA Kreisgruppe Heilbronn / Franken [Auszeichnung]
    Baubeginn 2007
    Fertigstellung 2009
    Gebäudetyp Oberschulen, Oberstufenzentren, Weiterführende Schulen (Renovierung / Sanierung)
    Projektadresse Kastanienweg 17
    DE-74080 Heilbronn
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 16.08.2011
Zuletzt aktualisiert 10.10.2011
Projekt-ID 5-45883
Seitenaufrufe 1007



Anzeige





Anzeige