loading
© Jean-Luc Valentin
Diashow »
  • DE-60314 Frankfurt am Main
  • Realisiertes Projekt

Main: East Side Lofts


Projektbeschreibung:
Main: East Side Lofts bezeichnet ein Wohn- und Geschäftshaus, das sich in einer rasch entwickelnden Umgebung nahe des Frankfurter Osthafens befindet. Das Projekt setzt sich aus zwei Teilen zusammen: die Sanierung und Renovierung eines neoklassizistischen Gebäudes, welches bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges nur zur Hälfte fertiggestellt war, und ein ähnlich großer zeitgenössischer Anbau, der den Originalbau vervollständigt. Um ein einheitliches Ganzes zu schaffen, entspricht der Anbau in... +
Main: East Side Lofts bezeichnet ein Wohn- und Geschäftshaus, das sich in einer rasch entwickelnden Umgebung nahe des Frankfurter Osthafens befindet. Das Projekt setzt sich aus zwei Teilen zusammen: die Sanierung und Renovierung eines neoklassizistischen Gebäudes, welches bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges nur zur Hälfte fertiggestellt war, und ein ähnlich großer zeitgenössischer Anbau, der den Originalbau vervollständigt. Um ein einheitliches Ganzes zu schaffen, entspricht der Anbau in Volumen, Rhythmus und Proportionen dem Originalgebäude. Er übernimmt außerdem die großzügigen Deckenhöhen des Vorkriegsbaus sowie die kantige Gestalt des Mansardendachs. Der Anbau wirkt in seiner Beschaffenheit und Form modern. Seine skulptural gefaltete Fassade und der spielerische Einsatz von Farbe stehen in einer dynamischen Beziehung zu der gleichmäßigen Geometrie und den flachen Oberflächen des denkmalgeschützten Gebäudes.

Main: East Side Lofts is a mixed-use building, located in a rapidly developing neighborhood near Frankfurt’s East Harbor (Osthafen). The project is composed of two parts: the renovation of a neoclassical building that was only half constructed due to the outbreak of World War I and a contemporary addition of equal size that completes the original structure. To create a cohesive whole, the addition corresponds to the volume, rhythm, and proportions of the original building. It also takes on the generous floor-to-floor height of the prewar structure and the angular shape of its mansard roof. Modern in character and form, the addition’s sculpturally folded façade and playful use of color establish a dynamic relationship with the existing landmark’s regular geometry and planar surfaces. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2011
    Fertigstellung 2015
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten / Geschosswohnungsbau (Neubau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 14.800 m2
    Projektadresse Osthafenplatz
    DE-60314 Frankfurt am Main
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige