loading
Südostecke: Verblendmauerwerk und vorpatinierte Kupferfalztafeln verleihen langlebigen Charakter Südostecke: Verblendmauerwerk und vorpatinierte Kupferfalztafeln verleihen langlebigen Charakter, © czerner göttsch architekten
Diashow »
  • DE-22767 Hamburg
  • Realisiertes Projekt

Hochhaus Norderreihe am Wohlerspark


Projektbeschreibung:
Das 13-geschossige Laubenganghochhaus am Wohlerspark in Hamburg aus dem Jahr 1960 mit 77 Wohneinheiten wurde nach gewonnenem Wettbewerb einer umfassenden Transformation unterzogen. Die gestalterische und energetische Modernisierung erfolgte im bewohnten Zustand und umfasste die gesamte Gebäudehülle, die Bäder und Küchen einschließlich der Lüftungsanlage, sowie die Erschließung und die Außenanlagen. Neben den funktionalen und technischen Notwendigkeiten galt es, dem Gebäude eine nachhaltige... +
Das 13-geschossige Laubenganghochhaus am Wohlerspark in Hamburg aus dem Jahr 1960 mit 77 Wohneinheiten wurde nach gewonnenem Wettbewerb einer umfassenden Transformation unterzogen. Die gestalterische und energetische Modernisierung erfolgte im bewohnten Zustand und umfasste die gesamte Gebäudehülle, die Bäder und Küchen einschließlich der Lüftungsanlage, sowie die Erschließung und die Außenanlagen. Neben den funktionalen und technischen Notwendigkeiten galt es, dem Gebäude eine nachhaltige Attraktivität und Harmonie zu verleihen. Die Fassaden aus Ver-
blendmauerwerk und vorpatinierten Kupferfalztafeln, vorgehängt und hinterlüftet, verleihen dem Gebäude einen lebendigen neuen Charakter. Tiefgegründete, neu vorgelagerte Balkon-Loggien erhöhen die Wohnqualität ebenso wie die neue barrierefreie Erschließung und der vor die Laubengänge gestellte gläserne Panorama-Aufzug. Das Projekt wurde als hervorragendes Beispiel für eine gelungene Transformation in den Architekturführer 2010 für Stadtentwicklung und Denkmalschutz der Hansestadt Hamburg aufgenommen.


Projektdaten:

8.400 qm BGF
Modernisierung,
Um - und Erweiterungsbau im bewohnten
Zustand
77 Wohneinheiten
Öffentliche Bücherei

Bauherr:
Bauverein der Elbgemeinden eG

Standort:
Norderreihe 3
Hamburg-Altona

Auszeichnung:
1. Preis WBW

und
Preis für Realisierung:
„Zukunft im Bestand“ -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2004
    Fertigstellung 2006
    Gebäudetyp Geschosswohnungsbau (Renovierung / Sanierung)
    Projektadresse DE-22767 Hamburg
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige